You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Fiandre Architectural Surfaces, Oberfläche, Bodenbelag, Wandverkleidung, Nachhaltigkeit, Innenausbau

Fiandre Architectural Surfaces: Marmorgrün in drei neuen Texturen

Grün ist symbolisch für Natur und unseren Respekt für die makellose Umwelt. Damit wird grün für Fiandre Architectural Surfaces zum unbestrittenen Protagonisten dieser Sommersaison und fungiert als Botschafter ihrer Unternehmensphilosophie, die Umweltnachhaltigkeit und kollektives Wohlbefinden anstrebt..

Nach Amazonite setzt Fiandre weiterhin auf Grün und erweitert die Kollektion Marmi Maximum um drei neue Texturen: Verde Fantastico, Alpi Chiaro Venato und Irish Green. Damit erweitert der Brand der Iris Ceramica Group die Palette der Tafeln mit Marmoreffekt um drei weitere Oberflächen für eine angenehme Raumausstattung, die mit Farbnuancen Ruhe und Wohlfühl-Atmosphäre ausstrahlt.

Fantastic Green lässt uns eintauchen in die Atmosphäre des Regenwaldes: Vor dem dunkelgrünen Hintergrund lassen weiße, braune und ockerfarbene Details ein lebendiges Schlangenhautmuster entstehen. Eine perfekte Textur für Luxusrestaurants und Hotellobbys mit hohem Anspruch an Stil und Eleganz.

Alpi Chiaro Venato ist eine Hommage an das Aostatal und an eines der bekanntesten Marmorgesteine der italienischen Architekturtradition. Weiße Aderungen werfen Licht auf die intensiv grüne Hintergrundfarbe mit Hell-Dunkel-Schattierungen. Ideal eignet sich diese Textur für die Auskleidung von Spas und Wellnessbereichen oder um besondere Akzente in privaten Räumen zu setzen.

Irish Green ist dem Naturstein nachempfunden, dessen ungebändigte Schönheit („savage beauty“) Oscar Wilde begeisterte. Farbnuancen in Cremeweiß, Sepia, Braun und Grau durchziehen die stellenweise leuchtend hellgrüne Grundfarbe, belebt durch kristallweiße Aderungen. Diese Farbpalette erinnert an Irlands Landschaften – an grüne Wiesen, dunkle Erde, goldenen Sand, nackte Felsen und das Grau der Schlösser in der Grafschaft Galway.

Naturgetreue Realisierung und kompromisslose Sorgfalt für die Details charakterisieren die neuen Oberflächen, welchen durch ein Glanzfinish Farbtiefe verliehen wird, und die vielfältigen Schattierungen hervorhebt. Wie bei allen Texturen der Kollektion Marmi Maximum erhalten Designer, Architekten und Innenarchitekten eine wertvolle Option für anspruchsvollste Ausstattung der Projekte. Darüber hinaus gestattet die Stärke von 6 mm den flexiblen Einsatz zur Verkleidung und Anwendung für Interieur, wie Tische, Arbeitsplatten, Ablagen und Sitzmöbel.

Die Tafeln der Kollektion MAXIMUM Fiandre Extralite® werden zu einem Anteil von mehr als 40 % aus recyceltem Material gefertigt – eine Garantie für höchste Punktzahlen im LEED-System. Diese Produkte werden in umweltnachhaltigen  Produktionsanlagen erstellt, welche keine organischen Schadstoffe ausstoßen oder üble Gerüche freisetzen. Zur Auswahl stehen die Formate: 300x150, 150x150, 150x75, 75x75, 75x37,5 cm. Sämtliche Anforderungen an private, gewerbliche und öffentliche Projekte werden erfüllt. Widerstandsfähigkeit und eine lange Lebensdauer sind auch an Orten mit intensivem Publikumsverkehr gewährleistet.

www.granitifiandre.de

Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.