You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Flexibler Falter an der Fassade

Beschlagsystem für Faltschiebeläden

Ob an Geschäftsgebäuden, Hotels, Kliniken, Altenheimen oder Privatwohnungen, »Hawa-Frontego 30/matic« ist ein innovatives Beschlagsystem für Faltschiebeläden bis 30 kg. Es gewährt Architekten und Bauherren uneingeschränkte Anwendungsfreiheit und interessante Gestaltungsmöglichkeiten. Eine Vielzahl an vorteilhaften Details wie Vormontage, Platzersparnis oder Einbruchhemmung überzeugen. Besondere bauliche Gegebenheiten und außergewöhnliche Gestaltungswünsche können ebenfalls realisiert werden. Dank unsichtbarer Technik ist das System auch ästhetisch ein Gewinn. Größtmögliche Sicherheit und Bedienkomfort sind garantiert.

Als international renommierter Anbieter für Schiebebeschlagtechnik beschäftigt sich das Schweizer Unternehmen schon seit vielen Jahren mit raffinierten Lösungen auch für Faltschiebeläden. Hawa hat für nahezu jede gewünschte Anwendung passende Systeme entwickelt. Ob Deckenmontage, Wandmontage oder Sturzlösung, ob 2-, 4- oder 6-flüglig, praktisch ist, dass das neue Faltschiebeladensystem individuell vom
Verarbeiter konfektioniert und zusammengestellt werden kann. Hawa-Frontego 30/matic ist bis zu einem Ladengewicht von 30 kg,
einer -höhe bis 3200 mm, -breite bis 600 mm und einer -dicke bis 32 mm einsetzbar. Die Läden können je nach Einbauvariante rechts, links oder symmetrisch und asymmetrisch schiebend eingesetzt werden. Für den nachträglichen Einbau im Rahmen von Renovierungen oder Sanierungen bietet sich das System ebenfalls an. Hawa-Frontego 30/matic ist platzsparend, da Antrieb und Steuerung im Beschlagsystem integriert sind, sodass kein separater Raum für diese Komponenten benötigt wird. Lauf- und Führungsschiene inklusive Läden können von innen oder außen montiert werden, wobei die Komponenten immer zugänglich sind und auch die Integration von Sonnen- und Windwächtern sowie der Haussteuerung im Handumdrehen gelingt. Komponenten, die in der Laufschiene ihren Platz finden, können vor Ort oder schon in der Werkstatt vormontiert werden, das bringt weitere Vorteile in Aufwand und Montage. Die automatische Erkennung der montierten Konfiguration macht die Inbetriebnahme einfach. Langsames Anfahren, sanftes Abbremsen und Anhalten sowie ein geringer Geräuschpegel gehören zu den Vorzügen des Produkts. Dieses steht für Zuverlässigkeit bei dauerhafter Nutzung und einer hohen Lebensdauer. Die flächenbündige Konstruktion und Schließung der Faltläden fügt sich nahtlos ins Gesamtdesign ein und bringt Platzersparnis als weiteren Vorteil für Bauherren und Benutzer. Gestalterische Freiheit entsteht durch die Vielfalt an verschiedenen Materialien, zwischen denen gewählt werden kann, sei es Metall, Holz oder Textil. Der energiesparende Antrieb mit bürsten­losem Elektromotor und hochwertigem Getriebe hat lediglich einen Stromverbrauch von 20 W, im Standby liegt er bei 5 W. Da die Steuerung die Umdrehungen zählt und speichert, führt ein Stillstand durch Hindernisse oder Stromausfall zu keinerlei Störungen. Beim Auffahren auf ein Hindernis stoppt die Anlage automatisch und reversiert. Die robuste Konstruktion mit Verriegelung der Flügel oben und unten in jeder Stellung bietet Einbruchhemmung und sorgt so für zusätzliche Sicherheit.

Die Schweizer Beschlägespezialisten legen nicht nur auf Funktionalität, sondern auch auf Leistungsfähigkeit und Sicherheit in Sachen Windlasten, Dauerhaftigkeit, Nutzung und Korrosionsbeständigkeit größten Wert
(Widerstand gegen Windlast/dynamische Windlast gemäß Prüfbericht 11-002875-PR01 vom 21.12.2012). Das Produkt ist für den Einsatz in der Nähe von Küsten oder Schwimmbädern, bei hoher Luftverschmutzung sowie bei mit Streusalz belasteten Außenbereichen geeignet. Dies bestätigen entsprechende Normen und Zertifikate. Zudem ist vom ift Rosenheim neben eine Funktionsprüfung bei Klimabelastung gemäß Prüfbericht 11-002875-PR01 vom 21.12.2012 durchgeführt worden. Danach besteht volle Funktionsfähigkeit zwischen - 20 °C und +60 °C.

www.hawa.ch

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 10/2013

Temporäre Bauten

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.