You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Wandfliesen, Bodenfliesen, Bad, Keramik, Agrob Buchtal, Carlsberg, Kopenhagen, Boutique-Hotel Ottilia, Arkitema Architects

Fliesen von Agrob Buchtal im Boutique-Hotel Ottilia in Kopenhagen

Nach dem Umbau des ehemaligen Carlsberg-Brauerei in Kopenhagen eröffnete im Frühjahr 2019 das 4-Sterne-Plus-Haus Ottilia. Es gehört zu Dänemarks führender Boutique-Hotelkette Brøchner. Arkitema Architects aus Aarhus und das Design-Team von Brøchner entwickelten eine Mischung aus Industrie-Look und skandinavischer Eleganz. Die Architekten integrierten die ursprüngliche Bausubstanz, wie Lagergebäude, Mälzerei und Getreidesilo, in ihr Gestaltungskonzept. Das gilt auch für die Gebäudehülle: So finden sich über 60 goldfarbene Scheiben mit einem Durchmesser von 2,20 m an einem Teil der Fassade. Sie symbolisieren die einst im Gebäude vorhandenen Biertanks. An anderer Stelle sind runde Panoramafenster mit einer halbmondförmigen Couch ausgestattet.

Historische Gebäude mit zeitgemäßem Interieur
Die rund 150 Suiten und Zimmer des Hotels befinden sich teils in einem historischen Gebäude des Architekten Vilhelm Dahlerup und teils in einem ehemaligen Lagerhaus, das der Architekt Svenn Eske Kristensen Ende der 1960er-Jahre plante. Arkitema Architects kombinierten die historischen Stahl- und Beton-Tragwerkselemente der Bestandsbauten mit einem hellen, skandinavisch inspirierten Einrichtungsstil.

Im Kontrast zu den historischen Elementen stehen das zeitgenössische Interior Design des Hotels und die Hightech-Ausstattung. Per Smartphone können die Gäste ein- und auschecken, die Tür zu ihrem Zimmer öffnen oder eigene Inhalte auf den Fernseher streamen. Das Ottilia verfügt über ein Café im Erdgeschoss, zwei Bars, eine Dachterrasse mit öffentlich zugänglichem Restaurant sowie Konferenz- und Tagungsräume. Ein Health & Spa-Bereich soll im Herbst 2019 dazukommen.

Keramikfliesen für nordisch-behagliches Lebensgefühl

In den Zimmern erzeugen Industrieelemente wie die Sichtbetondecken mit den weißen Wänden und dem Eichenparkett ein stimmiges Gesamtbild. Atmosphärisch setzt sich diese Designsprache in den Bädern fort. Das Bild prägen dort Edelstahl- und Glaselemente sowie Keramikfliesen der Serie Craft von Agrob Buchtal. Die Architekten wählten sie als Reminiszenz an die Keramikfassade im Sockelbereich des ehemaligen Lagerhauses.

Die Serie Craft wird im klassischen Tunnelofen hergestellt. Beim Brennen entstehen leicht changierende Glasuren mit handwerklicher Anmutung. Das klassische Riemchenformat rhythmisiert die Flächen. Agrob Buchtal lieferte rund 3500 m2 Fliesen in den Farbtönen Dunkelgrau, Goldgelb geflammt, Mittelgrau und Olivgrün geflammt.

www.agrob-buchtal.de

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 7+8/2019
DETAIL 7+8/2019

Architektur und Wasser

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.