You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Flughafenwettbewerb in Polen entschieden

Die Erweiterung des Flughafens Lublin-widnik in Polen wird vom polnischen Polconsult und dem spanisch-polnischen Büro SENER Ingenierí a y Sistemas umgesetzt werden. Der erste Preis für den Entwurf des neuen Terminals wurde vergangene Woche vergeben.

Der dem I-Pod-Design ähnelnde Entwurf der Warschauer Architektengemeinschaft entsprang dem Gedanken an die Aerodynamik von Flugzeugen. Die Halle besteht aus drei Flügeln und soll alle Flughafenfunktionen auf einer Ebene vereinen. In vier Jahren, also pünktlich zur EM 2012 in Polen, soll der Terminal für insgesamt 56 Millionen Euro entstehen. Der Terminal wurde so angelegt, dass eine Erweiterung das Baus in drei Richtungen möglich wäre.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.