You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Folienfreie Dachsanierung

Bei der Dachsanierung eines Mehrfamilienhauses in Altötting verwendete die Zimmerei Franz Grübl bei dem 150 m2 großen Satteldach die flexiblen Dämmmatten »HolzFlex standard« von Homatherm. Unter den 120 mm hohen Sparren befand sich eine luftdichte Beplankung mit gut erhaltenen Bauplatten. Durch die Verwendung diffusionsoffener Dämmstoffe kann somit auf den oft komplizierten nachträglichen Einbau einer Dampfbremsbahn verzichtet werden und man spart bis zu 30 % Kosten.

Bei der neuen Dachkonstruktion werden oberhalb der inneren Beplankung die Sparren vollständig mit flexiblen Dämmmatten von Homatherm ausgedämmt. HolzFlex standard passt sich durch die hohe Flexibilität und Rückstellkraft sehr gut auch an unebene Sparren an und verhindert unkontrollierte Hinterströmungen und Konvektionen. Zudem kann die Holzfaserdämmmatte ein Vielfaches mehr an Feuchtigkeit zwischenspeichern als herkömmliche Dämmstoffe. Die 52 mm dicke druckfeste Unterdeckplatte von Homatherm vervollständigt das EnEV-gerechte Dämmpaket. 

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 5/2012

Kostengünstig Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.