You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Frischluftzufuhr über den vorhandenen Bauraum

Perfekt integrierbarer Passivlüfter mit Feuchtesteuerung für Fenster und Hebe-Schiebe-Elemente.

Der AEROMAT flex ermöglicht eine bedarfsgerechte Frischluftversorgung, ohne in das Fassadenbild einzugreifen, indem er den vorhandenen Bauraum optimal ausnutzt. Durch den Verzicht auf Ausfräsungen bleiben die Einbruchhemmung und der Schallschutz der Fenster oder Hebe-Schiebe-Elemente unberührt und die Frischluftzufuhr ist selbst bei geschlossenen Rollläden oder Beschattungen jederzeit möglich.

Passt sich jedem Raumkonzept an:
senkrecht, waagerecht und auch paarweise.

Der clevere Passivlüfter lässt sich waagerecht oder senkrecht und einzeln oder paarweise nahezu komplett verdeckt am Fenster oder Hebe-Schiebe-Element integrieren und erreicht durch optionale Schalldämmmodule bis zu 55 dB Schalldämmung. Für eine schnelle und flexible Montage vor Ort ermöglicht ein teleskopierbarer Kanal die Anpassung an Profiltiefen von 70–125 mm. Durch optionale Kanalverlängerungen sind auch Profiltiefen bis 235 mm kein Problem.

In unterschiedlichen Komfortvarianten erhältlich.

In der Variante AEROMAT flex HY wird die Zuluftöffnung selbsttätig durch die Luftfeuchtigkeit im Raum reguliert für einen wirksamen Feuchteschutz gemäß DIN 1946-6. Der AEROMAT flex HY 3F verfügt darüber hinaus über einen 3-Funktionen-Schalter, um zwischen einer feuchtegeführten, maximalen oder minimalen Lüftung wählen zu können.

Weitere Infos finden Sie hier

 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 5/2020
DETAIL 5/2020

Balkone, Terrassen, Loggien

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.