You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Funksteuerung nachgerüstet

Eberle, Instat 868, Einzelraumregler

Im Bestand ist verstärkt Nachrüstbedarf für die komfortable und energiesparende Einzelraumregelung erkennbar. Besonders problematisch gestaltet sich bislang die Nachrüstung bei Warmwasser-Fußbodenheizungen, die über keine Regelgeräte verfügen, sondern über manuell einstellbare Durchflussregler im Heizkreisverteiler gesteuert werden. Neben dem fehlenden Komfort ist hier die begrenzte Berücksichtigung der Sonneneinstrahlung oder anderer Wärmequellen ein entscheidender Nachteil. Auf diese Weise wird ein großes Einsparpotenzial unnötig verschwendet – sowohl bei der Energie als auch bei den Kosten.

Eberle Controls hat den funkgesteuerten Einzelraumregler »Instat+ 868« für Nachrüstungen in Altbauten oder Neuinstallationen im Produktsortiment. Dieser Regler löst die Problematik vor allem in Bestandsgebäuden auf einfache und kostengünstige Weise. Das zukunftsweisende, modular aufgebaute System verbindet die Vorteile der Einzelraumregelung mit dem Komfort einer Funksteuerung. Der Instat+ 868 überzeugt vor allen Dingen durch seine sehr leichte Bedienbarkeit und hohe Zuverlässigkeit. Er ist flexibel, kostengünstig und schnell und unkompliziert zu montieren.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2010

Konzept Forschung und Lehre

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.