You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Türen und Tore von Teckentrup

Funktionale Türen in Hotels

Teckentrup GmbH & Co. KG erfüllt mit seinen Durchgangs-Lösungen das gesamte technische Anforderungsprofil an Türen und Tore in Hotels. Im Scandic Hotel in Hamburg erhielten die werkseitig bereits verzinkten und grundierten Türen bauseits ihre Endlackierung in edlem Anthrazit, andere Elemente kamen als Edelstahl-Ausführung zum Einsatz. Durchgänge, die ganztägig offen stehen, sind mit Feststellanlagen ausgestattet. Barrierefreiheit stellen Drehflügelantriebe sicher, die Fluchtwegsicherung erfolgt über selbstverriegelnde Panikschlösser mit Fluchttüröffnern. Die Tür zur Lounge fügt sich farblich in das architektonische Konzept der Bar ein. Da sie im Fluchtweg liegt, schließt sie trotz ihrer Größe sicher selbsttätig. Türenvielfalt bietet auch das Intercityhotel in Berlin. Hier ist neben den Türen ein Tor, das als Brandschutz-Schott den Veranstaltungssaal von der Cateringzone trennt, das technisch-ästhetische Highlight. Die Schlupftür fungiert im Notfall auch als Fluchtweg.

Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2015
Konzept: Urbanes Wohnen

Konzept: Urbanes Wohnen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.