You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Furnierschichtholz: Moderne Kirche in Köln

Kirchen aus den letzten Jahrhunderten imponierten vor allem mit prunkvoller Ausstattung und herrschaftlicher Architektur. Mit der Immanuel-Kirche zeigt die evangelische Gemeinde Köln-Stammheim, dass es auch anders geht.

2004 wurde diese mit der Nachbargemeinde Flittard zusammengelegt. Die Errichtung eines neuen Gottes­hauses für beide Gemeinden stellte in den kommenden Jahren eine große Herausforderung dar: Baukosten und -zeit sollten möglichst gering gehalten werden. Gleichzeitig galt es, ein architektonisch anspruchsvolles Gebäude für die Gläubigen zu errichten. Um eine effiziente Lösung zu erzielen, kamen bei der Kirche neuartige Holzprodukte wie »Kerto Furnierschichthölzer« zum Einsatz. Das Furnierschichtholz verfügt über eine sehr hohe Festigkeit, Stabilität und Steife. Es ist formstabil und daher großen statischen Herausforderungen gewachsen.

Eine präzise und sehr detaillierte Elementfertigung ermöglichte die schnelle Montage vor Ort. Die Bauzeit konnte somit stark beschleunigt und die Kirche in weniger als einem Jahr fertiggestellt werden. Gleichzeitig wurden durch die Verwendung von Holz die Baukosten gesenkt. Die vorgefertigten Furnierschichtholzelemente sind weiß gewachst. Aufgrund seiner innovativen und effizienten Bauweise erhielt das Bauwerk den Deutschen Holzpreis 2015. Auch international fand der Bau bereits Anerkennung: 2015 stand die Immanuel-Kirche auf der Shortlist für den »Mies van der Rohe Award«.

Weitere Informationen: Metsä Wood, Bremen

Kurze Werbepause

Kerto Furnierschichthölzer
Foto: Hersteller
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 1+2/2016
Bauen mit Holz

Bauen mit Holz

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.