You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Garagentor der Extraklasse

Die Oberflächen des Garagentors »Prime« umfassen rund 200 RAL-Farben in seidenmatt glänzend oder glänzend, dazu 28 Beschichtungen mit fein strukturierter Oberfläche, davon 21 Holzoptiken. Statt der üblichen Verzinkung sind die innen liegenden Führungsschienen, Blenden und Zugantriebe lackiert.

Für die Sicherheit des ferngesteuerten, automatischen Sektionaltores sorgen unter anderem Lichtschranken in der Tordurchfahrt. Das Garagentor besteht aus 60 mm dicken Sandwichelementen mit einer PU-Dämmung (U-Wert des ­Paneels 0,37 W/m²K). Den U-Wert eines 5500 x 2500 mm großen Tores hat der Hersteller prüfen lassen. Zusammen mit den Wand-Anschlussbereichen, den doppelten oberen und unteren sowie den seitlichen Abdichtungen und den Zwischenpaneel­blenden erreicht ein Prime-Tor einen U-Wert von 0,79 W/m²K. Damit erfüllt dieses Ga­ragentor sogar die Forderungen, die das Passivhausinstitut an Türen und Fenster von beheizten Wohnräumen stellt.

Weitere Informationen: Wiśniowski Sp. z o.o. S.K.A., PL–Wielogłowy

Kurze Werbepause

Garagentor Prime

Foto: Hersteller

Garagentor Prime

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2016
Kostengünstig Bauen

Kostengünstig Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.