You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Gefaltete Dachlandschaft: Kindertagesstätte von dorte mandrup arkitekter

Eingebettet in die Dünenlandschaft vor dem kleinen Fischerort Råå hebt sich die Silhouette der Kindertagesstätte auffällig unauffällig von seiner grün-sandfarbenen Umgebung ab. Die einheitlich gestaltete Außenhülle passt sich in Farbe und Form an, bildet jedoch gleichzeitig einen außergewöhnlichen Blickfang.

Architekt: dorte mandrup arkitekter, Kopenhagen
Standort: Kustgatan1, 252 70 Råå, Helsingborg, Schweden

dorte mandrup arkitekter, Kopenhagen, Kindertagesstätte, Schweden, Fassade, Holz, Dachlandschaft, Natur, Außenansicht
Foto: Adam Mørk

Das Entwurfskonzept hinter der 2013 fertiggestellten Kindertagesstätte basiert auf der ursprünglichen Bebauung des hügeligen Dünenstreifens an der Küste des schwedischen Fischerdorfs Råå – in die Sandhügel eingebettete Fischerhütten, die sich optisch in ihr natürliches Umland einfügen.

Vier dieser neu interpretierten Hütten wurden versetzt zueinander angeordnet und durch eine gemeinsame Dachstruktur verbunden, die sich über die Grenzen der Hütten hinaus erstreckt. Sie scheint die Landschaft über das Gebäude hinweg weiterzuführen und ist, genauso wie die Außenwände, mit schmalen Holzlamellen verkleidet. Dadurch entsteht ein optisches Zusammenspiel von Architektur und Natur.

dorte mandrup arkitekter, Kopenhagen, Kindertagesstätte, Schweden, Fassade, Holz, Dachlandschaft, Natur, Konzeptskizzen
Konzeptskizzen, Grafik: dorte mandrup arkitekter
dorte mandrup arkitekter, Kopenhagen, Kindertagesstätte, Schweden, Fassade, Holz, Dachlandschaft, Natur, Außenansicht
Foto: Adam Mørk

Die vier beschriebenen „Fischerhütten“ bilden die Kerne der Kindertagesstätte in Form von vier Gruppenräumen. Sie werden durch weitläufige, multifunktional nutzbare Zwischenbereiche miteinander verbunden, aufgespannt durch das bewegte Dach. Die Raumstruktur ähnelt einer städtebaulichen Situation - einem Geflecht aus Straßen und Freiflächen, die verschiedene Gebäude miteinander vernetzen. Die KiTa ist außerdem direkt mit der angrenzenden Grundschule von Råå verbunden.

dorte mandrup arkitekter, Kopenhagen, Kindertagesstätte, Schweden, Fassade, Holz, Dachlandschaft, Natur, Grundriss
Grundriss EG: Eingangsbereich mit Verbindung zur Grundschule (1), Garderobe (2), Gruppenraum (3), Gemeinschaftsraum (4), Verwaltung (5), Höhle (6), Grundschule (7), Grafik: dorte mandrup arkitekter
dorte mandrup arkitekter, Kopenhagen, Kindertagesstätte, Schweden, Fassade, Holz, Dachlandschaft, Natur, Innenansicht
Schnitt BB, Grafik: dorte mandrup arkitekter
Foto: Adam Mørk

Die dynamische Form der Dachhaut kreiert unterschiedlichste Raumsituationen für die Kinder. Nischen bieten Rückzugsfläche, hohe Räume Platz zum Toben und Spielen. Die Innenraumgestaltung wird dabei von Möbeln aus Holz und einem grünen Linoleumboden dominiert. Das durchgehende Farbkonzept korrespondiert, genauso wie die Fassade, mit der umgebenden Dünenlandschaft.

dorte mandrup arkitekter, Kopenhagen, Kindertagesstätte, Schweden, Fassade, Holz, Dachlandschaft, Natur, Innenansicht
Fotos: Adam Mørk
dorte mandrup arkitekter, Kopenhagen, Kindertagesstätte, Schweden, Fassade, Holz, Dachlandschaft, Natur, Innenansicht
dorte mandrup arkitekter, Kopenhagen, Kindertagesstätte, Schweden, Fassade, Holz, Dachlandschaft, Natur, Innenansicht
Foto: Adam Mørk

Neben der Formgebung ist das Dach auch für die Belichtung der Innenräume maßgeblich. Dachfenster als Zusatz zu den Fenstern in den Fassadenflächen bieten das ganze Jahr über größtmöglichen natürlichen Lichteinfall und damit eine schöne Lichtstimmung in den Räumlichkeiten.

Wenn die Kinder zum Spielen nach draußen gehen, können sie das Dach in seiner Form nutzen. Auf den kurzen Seiten des Gebäudes läuft es auf Bodenniveau aus und ist zum Teil begehbar.

dorte mandrup arkitekter, Kopenhagen, Kindertagesstätte, Schweden, Fassade, Holz, Dachlandschaft, Natur, Außenansicht
Foto: Adam Mørk

Projektdaten

Bauherr: Stadt Helsingborg
Fläche
: 525 m²
Fertigstellung: August 2013

Statik: Tyréns AB
Gebäudetechnik
: Ramböll Sverige AB
Landschaftsplanung: Marklaget AB

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 11/2014

Dächer

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige