You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Gelungene Objektsanierung mit Kassettensystem aus Aluminium

Harmsen, Alucobond, Kassetten, Komtec, Harsch, hinterlüftet, vorgehängt, Fassade
Foto: Andreas Reinink/Zuckerfürsauge.de

Der Klimawandel und die neuen Energiesparziele von Bund und EU stellen Bauherren und Institutionen bei der Sanierung und Bauwerkserhaltung vor neue Herausforderungen. Dabei tragen moderne Leichtbauelemente aus Metall entscheidend zur Einhaltung der geforderten Nachhaltigkeits-prinzipien bei. Technologie und Fortschritt, Sinnlichkeit und Ästhetik verbinden sich hierbei immer wieder zu einem harmonischen Gesamteindruck von Design und Material. Der sanierte Bürokomplex am Nevinghoff 20 in Münster-Nord steht beispielhaft für eine gelungene energieeffiziente Objektsanierung. Im Zuge der Bauwerkserneuerung erhielt die Immobilie eine neue vorgehängte hinterlüftete Fassade aus Alucobond-Kassetten, deren Oberfläche durch Reflexion und Absorption des Lichts visuell interessante und lebhafte Strukturen erhält. Entscheidend bei der Projektabwicklung und Materialwahl war der Wunsch des Bauherrn, neben größtmöglicher Flexibilität und hohem technischem Ausstattungsstandard im Inneren des Gebäudes eine attraktive, moderne Fassade anzupassen, um damit auch nach außen hin den Eindruck eines repräsentativen Domizils zu demonstrieren. Verantwortlich für die Planung war das Architekturbüro Bernd Sparenberg aus Senden. Mit der Projektsteuerung und Projektleitung wurde die gfp (Gesellschaft für Projektmanagement) aus Neu-Isenburg beauftragt.

Harmsen, Alucobond, Kassetten, Komtec, Harsch, hinterlüftet, vorgehängt, Fassade
Foto: Andreas Reinink/Zuckerfürsauge.de

Um die komplexen Anforderungen des Sanierungsobjektes in jeder Projektphase reibungslos abwickeln zu können, verpflichtete der Generalunternehmer Harsch Bau GmbH & Co. KG schon im Stadium der frühen Grundlagenplanung versierte Systemelementtechniker, die mit der gewerkeübergreifenden Abwicklung von Industrie- und Gewerbebauten bestens vertraut sind. Den Auftrag hierfür erhielt das Unternehmen Harmsen Komtec GmbH, ein Spezialist für die elementierte Metallleichtbauweise und für nachhaltiges Bauen in den Bereichen Dach, Wand und Fassade im Industrie- und Verwaltungsbau.

Harmsen, Alucobond, Kassetten, Komtec, Harsch, hinterlüftet, vorgehängt, Fassade
Foto: Andreas Reinink/Zuckerfürsauge.de

Im Vorfeld der Fassadensanierung waren umfangreiche dreidimensionale Vermessungsarbeiten der gesamten Fassaden erforderlich. Dafür mussten die Techniker von Harmsen Komtec jedes Bauteil in sich auf der gesamten Länge komplett vermessen. Die Messdaten flossen in die Werkplanung mit ein. So konnten die verschiedenen Abstandsmaße der Konsolen exakt definiert werden, was letztlich an allen Gebäudeansichten ein gleichmäßiges, planebenes Fassadenbild gewährleistete. Die alten Fassaden waren mit einer Sichtbeton-Konstruktion behangen. Die Neugestaltung sah eine Fassadenausbildung mit Metallleichtbauelementen und sichtbarer Befestigung im gleichen Farbton vor. Doch es stellte sich schnell heraus, dass die Abdeckkappen der Befestiger zwar im gleichen Farbton lieferbar waren, aufgrund ihrer Ausstattung aber kein gleichmäßiges Farbbild gewährleisten konnten. Die Fassade erhielt schließlich eine vorgehängte hinterlüftete Konstruktion aus »Alucobond plus Kassetten SZ 20« – in der Ausführung mit Nut-und-Feder-Prinzip für die horizontale Fassadengliederung. Die Kassetten sind Verbundplatten, bestehend aus zwei 0,5 mm starken Aluminium-Deckprofilen mit einem mineralischen Isolierkern. Sie passen sich perfekt den Konturen des Gebäudes an. Die Kombination von Verformbarkeit, Planheit, Stabilität und Wetterresistenz zeichnet dieses Material als besonders nachhaltig aus. Darüber hinaus
verfügen die Leichtbauelemente über eine hohe Biegesteifigkeit und hervorragende Brandschutz- und Wärmedämmeigenschaften.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2011

Einfach Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.