You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Volksschule in Wolfurt, Schenker Salvi Weber Architekten, Foto: David Schreyer

Gemeinsam lernen: Volksschule in Wolfurt

Kindergartengruppen und Schulklassen lernen zwar gelegentlich unter einem Dach, sind jedoch räumlich meist klar von einander getrennt: So ist es gängige Praxis im Bildungsbau, dem Schutzbedürfnis der Kleinsten zuliebe. Bei ihrem Umbau- und Erweiterungsprojekt für die Volksschule Bütze in Wolfurt bei Bregenz wollten Schenker Salvi Weber deutlich mehr Gemeinschaftsgefühl stiften. Zwar befindet sich der Kindergarten im Erdgeschoss und die Klassenzimmer im Obergeschoss. Doch mehrere zweigeschossige Lufträume und zahlreiche Sichtfenster schaffen Blickverbindungen zwischen ihnen, und alle Kinder betreten das Haus durch den gleichen Haupteingang.

Das Schulhaus besteht aus einem sanierten, dreigeschossigen Bestandstrakt aus den 60er-Jahren auf der Südseite – dem Dorfkern zugewandt – und einem deutlich tieferen, nur zweigeschossigen Neubauflügel, in dessen Untergeschoss eine bestehende Turnhalle integriert wurde. Äußerlich sind beide Flügel aufgrund der einheitlichen, großen Lochfenster und der einheitlichen, vorbewitterten Fichtenholzschalung kaum voneinander unterscheiden. Der Neubauflügel öffnet sich jedoch durch zwei gebäudebreite, auch als Fluchtwege dienenden Pergolen an den Stirnseiten zur umliegenden Wiesenlandschaft. Im Inneren des sehr tiefen Gebäudetrakts schufen die Architekten eine sehr breite, flexibel nutzbare Begegnungszone mit Sitznischen, die von Oberlichtern erhellt werden. Bestand und Neubau erfüllen den Passivhausstandard. Der Neubau wurde mit Ausnahme der Turnhallenüberbauung aus Stahl in Holzbauweise erstellt, lediglich die Decke über dem Erdgeschoss besteht aus Schall- und Brandschutzgründen aus einem Holz-Beton-Verbund.

Kurze Werbepause

Weitere Informationen:

Landschaftsarchitekten: DnD Landschaftsplanung ZT KG, Wien

HLS-Planung: gmi - ing. peter messner gmbh, Dornbirn

Bauphysik: IBO – Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH, Wien

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.