You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Gemeinsam nachhaltig: Prototypen für ein Studentenwohnheim

Prototyp Cubity

Einen ungewöhnlichen Prototypen für ein Studentenwohnheim hat die TU Darmstadt beim Solar Decathlon Europe 2014 mit »Cubity« vorgestellt: Der 16 x 16 Meter messende, mit Polycarbonat-Stegplatten verkleidete Kubus fasst zwölf je nur 7,2 Quadratmeter kleine Individualräume, die rund um einen großzügigen Gemeinschaftsbereich gruppiert sind. Letzterer erhält Tageslicht über ein modulares Oberlichtsystem von Velux. Die sechs um fünf Grad geneigten Sattel-Lichtbandmodule erreichen dank ihrer Rahmenprofile aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) bereits mit Zweischeibenverglasung einen Uw-Wert von 1,4 W/m2K.
Deutlich beengter geht es in den Individualräumen zu, von denen jeweils rund 30 % auf die - ebenfalls raumminimierten - Bäder entfallen. Als platzsparende Lösung für die vorgefertigten Raumzellen wählten die Studenten hier Waschtische vom Typ Happy D.2 sowie WCs vom Typ Darling New von Duravit.

Prototyp Cubity
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G2/2014

green 2/2014

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.