You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Geometrische Raffinesse: Kiosk in London

In unmittelbarer Nähe zu den hoch gewachsenen Bürogebäuden der Londoner Canary Wharf ziehen zwei kleine Kioske alle Aufmerksamkeit auf sich: Fremdartig und ein wenig geheimnisvoll stehen sie selbstbewusst zwischen Finanzinstituten und Medien­unternehmen und beleben mit skulpturaler Anmut den öffentlichen Raum.

Architekten: Make Architects, London

Kiosk in London, Make Architects
Foto: Make Architects

In geöffnetem Zustand präsentiert der Kiosk sein konstruktives Innenleben, dessen geometrische Raffinesse an ein kunstvoll gefaltetes Origami erinnert. An seiner leicht nach außen gekrümmten Vorderseite ermöglicht ein ausgeklügelter Öffnungsmechanismus, dass sich die gelenkig miteinander verbundenen, dreieckig zugeschnittenen Elemente der Außenhaut wie eine Konzertina öffnen und schließen lassen.

Kiosk in London, Make Architects
Foto: Make Architects
Kiosk in London, Make Architects
Ansichten in offenem und geschlossenem Zustand, Grafik: Make Architects

Angetrieben durch ­eine elektrische Winde und ausbalanciert durch ein Gegengewicht drehen drei beweglich gelagerte Rahmen aus Stahlhohlprofilen um einen axial ausgerichteten Stahlbolzen. Auf der Innenseite ist die 1,95 x 3 Meter große Stahlstruktur mit Sperrholzplatten und einer darüber liegenden wasserundurchlässigen Folie bekleidet. Die pulverbeschichteten Aluminiumpaneele der äußeren Hülle verleihen dem Kiosk eine extrem belastbare und dauerhafte Oberfläche und sorgen für geringen Wartungsaufwand. Die sehr leichte Struktur ist einfach zu transportieren und benötigt keine Fundamente.

Kiosk in London, Make Architects
Angetrieben durch ­eine elektrische Winde und ausbalanciert durch ein Gegengewicht drehen drei beweglich gelagerte Rahmen aus Stahlhohlprofilen um einen axial ausgerichteten Stahlbolzen. Foto: Make Architects
Kiosk in London, Make Architects
Foto: Make Architects
Kiosk in London, Make Architects
Dreieckig zugeschnittene Aluminiumpaneele...
Kiosk in London, Make Architects
Fotos: Make Architects
Kiosk in London, Make Architects
...werden über Stahlstäbe gelenkig miteinander verbunden.
 
Kiosk in London, Make Architects
Foto: Make Architects
Kiosk in London, Make Architects
Explosionszeichnung, 3D Modell, geschlossener Zustand, Grafik: Make Architects

weitere Informationen:

Bauherr:
Canary Wharf Group PLC, www.canarywharf.com
Architekten:
Make Architects, London, www.makearchitects.com
Mitarbeiter: Sean Affleck, Yianni Kattirtzis, Matt Seabrook
Tragwerksplaner: Arup, Davis Langdon, www.arup.com;
Entech Environmental Technology, www.env-t.com


Eine ausführliche Dokumentation finden Sie in unserer Ausgabe DETAIL 2015/4 zum Thema "Vorfertigung".

 

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 4/2015

Vorfertigung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.