You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Geringe Aufbauhöhe

Empur hat ein Dünnschichtsystem auf den Markt gebracht, das sich vor allem für die Renovierung eignet. Neu sind dabei sowohl die Systemplatten und die passenden »Klimapex«-Rohrdimensionen als auch ergänzende Komponenten wie Wanddichtstreifen und ein Dehnfugenprofil.

»Top-Nopp mini«, so der Name, wurde speziell für die Kombination mit dünnschichtigem Spezial-Estrich oder anderen Bodenausgleichsystemen entwickelt. Top-Nopp mini 12 ermöglicht eine minimale Aufbauhöhe ab 17 mm zuzüglich Bodenbelag, Top-Nopp-mini-15-Bodenaufbauten ab
21 mm zzgl. Bodenbelag.

Basis für die Fußbodenheizungen sind Systemplatten zur Aufnahme der 5-Schicht-Heizrohre. Nach dem Verlegen wird ein marktübliches Bodenausgleichssystem 4 bis 8 mm stark aufgebracht. Der Verguss dient gleichzeitig als Wärmespeicher, Lastverteilschicht und Untergrund für den Fußbodenbelag.

Weitere Informationen: Empur Produktions GmbH, Buchholz

Kurze Werbepause

Fussbodenheizung von Empur

Foto: Hersteller

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 3/2017
Konzept: Wohnkonzepte für das Alter

Konzept: Wohnkonzepte für das Alter

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.