You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Jule Waibel, Ausstellung, Architekturgalerie am weißenhof, Stuttgart

Gesamt (Falt) Kunst Werk

Was Jule Waibel nach ihrem Abschluss am Royal College of Art in London 2013 erfunden hat, nennt sie das »Unfolded Universe«. Dabei faltet sie Kunstwerke aus Materialien wie Papier, Glas, Stoff und Holz. Sie verwendet Elemente aus den Bereichen Interior, Fashion und Space, womit sie Besucher der Ausstellung begeistert. Die Ausstellung findet in der architekturgalerie am weißenhof in Stuttgart statt. Bis zum 6. Oktober 2019 können die Kunstwerke bewundert werden.

Sehr auffällig an Waibels Kunstwerken sind die Falten. Egal, in welche Richtung ihre Kunst geht, sie versteht es immer, das Faltenmuster künstlerisch einzubringen. Die Stühle jeglicher Form sind mit einem Faltenpolster ausgestattet, welches sich in die Form einpasst. Auch Blumenvasen mit moderner Form und Gestaltung in Faltenform sind in Jule Weibels breiter Palette vorhanden.

Jule Waibels Kunst kommt in Inneneinrichtungen, künstlerische Installationen und Mode zur Geltung. Sie basiert ihr Werk auf ihren Träumen:

»Ich träume von einem gefalteten Universum. Alles soll in Bewegung sein, sich ausdehnen und wieder zusammenziehen – geometrische Formen, die Verspielt um den Mond tanzen.«


Sie versteht den für das Bauhaus-Erbe wichtigen Begriff »Gesamtkunstwerk« auf ihre eigene Weise und lässt ihren künstlerischen Fähigkeiten freien Lauf. 

Die Ausstellung wurde kuratiert von Andreas Hardegger.

www.weißenhofgalerie.de

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 7+8/2019
DETAIL 7+8/2019

Architektur und Wasser

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.