You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Gestaltungsvielfalt

Innenraumlösugen in Holz von Plexwood
Foto: Rob Brown, GB–London

Mit einer Auswahl von neun Holzarten und elf Produktgruppen bietet die niederländische Firma Plexwood ästhetisch ansprechende Innenraumlösugen in Holz für Böden, Decken, Treppen, Wände, Türen und Möbel. Durch die Verarbeitung von kreuzverleimten Hirn-und Längsholzschichten entsteht eine markante Linienstruktur, die der Oberfläche einen grafischen Effekt verleiht. Zur Auswahl stehen Birke, Buche, Eiche, Fichte, Kiefer, Kiefer/Okoumé, Meranti, Okoumé und Pappel. Für die Produktionsprozesse werden weder Formaldehyd noch flüchtige organische Verbindungen (VOC) eingesetzt. Durch die Verwendung von Hirnholz ist »Plexwood« im allgemeinen härter als konventionell gesägtes Holz vom gleichem Baum. Neben der Ausführung in massiv und als Profile umfasst das Programm Vollholzlamellen, Parkettstäbe, Dielen, Fliesen sowie einseitige, doppelseitige und gebogene Paneele. Auf Anfrage sind zudem Spezialanfertigungen und die Kombination verschiedener Hölzer möglich.

www.plexwood.com

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 1+2/2014

Bauen mit Holz

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.