You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Gewinnerprojekt DETAIL Preis 2014: Danish Maritime Museum

Das neue „Maritime Museum of Denmark“ von BIG - Bjarke Ingels Group im historischen Industriehafen von Helsingør liegt direkt neben Schloss Kronborg, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Das 7.200 m2 große Museum wurde um ein stillgelegtes Trockendock platziert. Wo einst das Dock war, befindet sich nun das Herzstück der Sammlung des Museums. Drei zweigeschossige, im Zickzack angeordnete Brücken spannen nun über das Trockendock und verbinden die verschiedenen Galerien im Museum. Diese modernen Stahl-Glas-Brücken wurden in die Bestandskonstruktion des Trockendocks geschnitten und schaffen eine dynamische Spannung von Alt und Neu. Die Stahlkonstruktion der Stege stammt aus dem klassischen Brückenbau und wird normalerweise verwendet, um große Spannweiten zu überbücken. Diese Technik im Hochbau einzusetzen, ist höchst unkonventionell. Durch die Verwendung von massiven Stahlketten werden Biegungen und Schwingungen der Stege minimiert. Der Besucher befindet sich durch die Stege im Gebäude in einer stetigen Bewegung, diese wird zusätzlich durch ein leichtes Gefälle aller Böden unterstützt – der Ausstellungsräume, des Auditoriums, des Cafés, der Büroräume und des Docks. Das Museum ist innerhalb kürzester Zeit zu einem beliebten öffentlichen, kulturellen Zentrum geworden.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.