You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Grafikdesignmuseum in Breda

Grafikdesignmuseum in Breda
Grafikdesignmuseum in Breda (Foto: Luuk Kramer)

Ein denkmalgeschütztes Torgebäude aus dem 17. Jahrhundert bildet den Eingang zum neuen Grafikdesignmuseum im Zentrum Bredas. Der Amsterdamer Architekt Hans van Heeswijk, der in den 90er-Jahren bereits den ersten Erweiterungstrakt realisierte, gruppiert den neuen Annex U-förmig um einen Innenhof.

Zurückhaltend gestaltet in klassischem Weiß und Grau, bilden die Ausstellungsräume den ruhigen Hintergrund für die Vielfalt an Beispielen des unkonventionellen holländischen Grafikdesigns der letzten Jahrzehnte.

 

Schaufenster zur Seitenstraße Pasbaan, Grafikdesignmuseum Breda
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 3/2009

Konzept Musik und Theater

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.