You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Große Bandbreite von Oberflächenstrukturen und -optiken

Baumit, Oberfläche, Wand, Putz

Nicht nur Licht und Farben können einen Raum verändern, sondern auch unterschiedlich stark strukturierte Wandoberflächen. Interessant sind dabei bereits kleine partielle Veränderungen. Eine bewusst gewählte Einrichtung oder die Fassadengestaltung können bauliche Attribute unterstützen oder egalisieren. Oftmals wird jedoch vernachlässigt, dass gerade die Rauigkeit eines Putzes den Farbton wesentlich beeinflusst in seiner Wirkung.

Baumit, Oberfläche, Wand, Putz

Baumit GmbH hat im Dezember letzten Jahres ausgewählte Verarbeiter zu einem Workshop eingeladen. Ein großes Buffet aus unterschiedlichsten Materialien, Pigmenten und Werkzeugen ermöglichte den Teilnehmern, traditionelle Handwerkskunst neu zu interpretieren. Die beeindruckenden Ergebnisse wurden auf der Messe BAU 2011 in München ausgestellt und zeigten, dass jede Wandgestaltung ein Unikat sein kann. Die durch die Ausstellung entstandenen Gespräche und Diskussionen spiegelten die wachsende Nachfrage nach unterschied­lichen und exklusiven Oberflächen wider.

Eine Exkursion in die Welt der Oberflächengestaltung stellt deren vielfältige Möglichkeiten dar und erweitert den eigenen Ideenreichtum. Wird beispielsweise eine feinkörnige Spachtelmasse mit einer Strukturwalze behandelt, entsteht eine sehr lebhafte Oberfläche, die durch einen zweifarbigen oder lasierenden Anstrich zusätzlich hervorgehoben werden kann. Das bietet die Möglichkeit, mit geringem Aufwand eindrucksvolle Oberflächen zu gestalten. Die Technik eignet sich außerdem gut für die Ausführung in Wohnräumen.

Einen etwas gröberen Putz kann man hervorragend mit einer Zahntraufel oder einem Putzkamm strukturieren, um so einen Besenstrich zu erzeugen. Werden dann die Ausrichtungen oder die Werkzeuge geändert, kann mit nur einem Material eine lebendige Flächengestaltung entstehen, die gerade an großen Fassaden die Gliederung umranden bzw. unterteilen kann. Diese Flächen erscheinen selbst bei einfarbigem Anstrich visuell anregend.

Eine weitere Möglichkeit zur Strukturierung von Oberflächen ist das Auflegen einer Folie auf frisch aufgetragene Spachtelmassen oder feinkörnige Putzlagen. Wird sie mit einer Traufel aufgepresst und anschließend vorsichtig abgezogen, entstehen kleine Krater. Wird sie dagegen nur aufgelegt und wieder abgezogen, werden die Putzspitzen nach oben gezogen und ein völlig anderes Bild entsteht. Diese Oberfläche kann ein- oder mehrfarbig gestrichen oder lasiert werden, um so das spannende Oberflächenbild zusätzlich zu verstärken.

Eine ebene glatte Wandfläche ist ein idealer Untergrund für Tapeten oder Wandbilder, aber um die Oberfläche eindrucksvoll zu gestalten, reicht dies oft nicht aus. Hier kann mit Marmoreffekt-Techniken eine Tiefenwirkung erzielt werden, die durch einen mehrlagigen Auftrag mit einem speziellen Kalkspachtel entsteht. Durch den Auftrag eines speziellen Wachses wird diese Wirkung zusätzlich vertieft und es entsteht ein Feuchteschutz im Spritzwasserbereich.

Im Innenbereich wird immer mehr Augenmerk auf gesundes Wohnklima gelegt. Hier liegt es nahe, einen farbigen Lehmputz zu verpressen, zu filzen oder eine freie Struktur aufzubringen. So entsteht ein rustikaler und anmutiger Wandbelag, der zusätzlich ein gesundes Raumklima schaffen kann. Bei der Gestaltung im Innenraum sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Hier kann unter Berücksichtigung von Untergrundverträglichkeiten jede beliebige Oberflächenstruktur erzeugt werden.

Die Beschichtung im Außenbereich, vor allem auf einem Wärmedämm-Verbundsystem an der Fassade, ist bezüglich Produkten, Schichtdicken und Oberflächenstrukturen durch die energetischen wie bauphysika­lischen Anforderungen deutlich eingeschränkt. Doch auch hier gibt es einen gestalterischen Freiraum, der durch Einfallsreichtum weiter vergrößert werden kann.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2011

Material und Oberfläche

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.