You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Große Spannweiten

Brettsperrholz-Rippendecken von Lignotrend

Durch den Einsatz der neuen Generation von Brettsperrholz-Rippendecken für Decken- und Dachbauteile hat der Architekt die Möglichkeit, große und flexibel nutzbare Räume zu schaffen – ohne gestalterisch störende Unterzüge oder Stützen. Mit den Holzverbundelementen sind Raumbreiten bis 10 m in der Decke und 15 m im Dach möglich. Die Oberflächen lassen sich in Holz oder mit Akustikprofilen realisieren. Weitere Informationen: Lignotrend Produktions GmbH


Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 10/2014

Innenraum und Licht

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.