You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Großzügige Fensterflächen: Oldtimer ins Licht gerückt

»Gewe-therm sun«-Gläser von Schollglas
Alle Fotos: Schollglas/Connè van d’Grachten

Westphal Architekten zeichneten für die Umsetzung des neuen Nutzungskonzepts des ehemaligen Stückgutumschlagschuppens am Bremer Europahafen verantwortlich. 1959 erbaut, beherbergt das Kulturdenkmal heute alles rund um das Thema Oldtimer. Großzügige Fensterflächen lassen Tageslicht in die gesamte Tiefe des Gebäudes. Sämtliche Fassaden sind mit »Gewe-therm sun«-Gläsern von Schollglas ausgestattet. Bei den Verglasungen für die Brüstungen der Galerieebenen in den Maisonette-Wohnungen sorgen »Gewe-safe«-Verbundsicherheitsgläser für maximale Sicherheit. Diese sind mittels einer zähelastischen, widerstandsfähigen Spezial-Folie miteinander verbunden. Weitere Informationen: Schollglas Dienstleistungs-
und Entwicklungsgesellschaft mbH

»Gewe-therm sun«-Gläser von Schollglas
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2015

Massive Bauten

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.