You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Wärmepumpenprogramm von Vaillant

Grüne Technologien und die neue Ökodesign-Richtlinie

Bestimmte Technologien wie die Heizwerttechnik erfüllen dann nicht mehr die Mindesteffizienzkriterien. »Grüne Technologien« wie Wärmepumpe, Solarthermie oder Kraft-Wärme-Kopplung zählen zu den Gewinnern der Ökodesign-Richtlinie, die Brennwerttechnik wird bei der Bestandssanierung wie im Neubau eine zentrale Rolle spielen.

Das Wärmepumpenprogramm »Flexotherm« mit Effizienzlabel A++ gehört zum »Green iQ«-Konzept von Vaillant GmbH. Es setzt sich aus einer für alle Energiequellen einheitlichen Wärmepumpe und mehreren alternativen Modulen für die verschiedenen Wärmequellen zusammen. Die besonders leise Außeneinheit der neuen Luft / Wasser-Wärmepumpe kann sogar in Reihenhaussiedlungen installiert werden. Der Energietransport vom Außen- zum Innengerät erfolgt vollkommen verlustfrei. In Kombination mit der Regelung ist auch die erst in vier Jahren geltende Energieeffizienzklasse A+++ erreichbar. Mit dem in allen Geräten vorgesehenem Systemregler »Multimatic 700« lassen sich die Wärmepumpen auch über das Smartphone steuern.

Die wandhängenden Gas-Brennwertgeräte »Ecotec plus«, erhältlich in drei Produktreihen, sind erstmals mit einem elektronischen Gas/Luft-Verbund ausgerüstet. Das Multi-Sensoriksystem steuert die integrierte Heizungsumwälzpumpe intelligent an, überwacht permanent alle wichtigen Betriebsdaten und korrigiert diese bei Bedarf oder gibt Störmeldungen aus. Herzstück der Geräteserie bildet das Edelstahl-Thermoschicht-Wärmetauscherkonzept. Es reduziert den Stromverbrauch bei gleichzeitiger Leistungsmaximierung. Erstmals kann in dieser Leistungsklasse auch Flüssiggas bis hin zur Kaskade eingesetzt werden. Diese kann auch übereck installiert werden, was die individuelle Platzierung erleichtert. Für besonders hohe Anforderungen steht das Konzept »Ecotec exclusive«, das Effizienz, Nachhaltigkeit und Konnektivität verspricht. Eine Internet-Schnittstelle sowie ein durchdachtes Servicekonzept sind fester Bestandteil der Ausstattung. Zudem kann das Modell komplett mit Bio-Erdgas betrieben werden. Die »Limited Edition«zeigt auf der Vorderseite des Geräts die erste Patentzeichnung von Johann Vaillant für den Gas-Badeofen.


Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2015
Konzept: Urbanes Wohnen

Konzept: Urbanes Wohnen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.