You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Hamburger Fachforum 2016

Hamburger Fachforum 2016 – Zukunftssicher Bauen

Das Hamburger Fachforum 2016, gefördert durch die Hamburger Behörde für Umwelt und Energie, präsentiert Lösungswege für den Neubau- und Sanierungsprozess, die dabei vielfältige Ansprüche an Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit aber auch an Nutzungskomfort und Baukosten vereinen. Referenten geben Handlungsempfehlungen für Planer, Architekten, Investoren und Verwaltung.

Die Konferenz beleuchtet technische Details und gesamtplanerische Aspekte. Unter anderem anhand von Praxiserfahrungen werden die Vor- und Nachteile zentraler und dezentraler Lüftungssysteme diskutiert. Die Erzeugung und Nutzung erneuerbarer Energien ist ein weiteres zentrales Thema des zukunftsfähigen Bauens. Sanierungsfahrpläne sollen vor kurzsichtigen und voreiligen Modernisierungsschritten schützen und nachhaltige Lösungen fördern.

Dr. Burkhard Schulze Darup von schulze darup & partner architekten erläutert, wie es möglich ist, mit einem ganzheitlichen Planungsansatz einen klimaneutralen Gebäudebestand 2050 umzusetzen. Isabel Ahlke vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung berichtet über die Entwicklungen des Niedrigstenergiegebäude-Standards der Bundesregierung für Neubauten.

Hans-Ullrich Grassmann vom Architekturbüro baumschlager eberle fragt schließlich, wie es möglich ist, mit weniger Technik und weniger Energie ein Gebäude zu betreiben. Er macht den Gegenentwurf zu hochtechnisierten Gebäudekonzepten der letzten Jahrzehnte. Am Beispiel des Büro- und Wohngebäudes 2226 in Lustenau illustriert er seinen Ansatz.

Eine Ausstellung über neue Technologien ergänzt das Veranstaltungsprogramm und bietet zusätzlichen Raum für Austausch und Netzwerkgespräche.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie hier.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.