You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Bücherei in Gundelsheim, Schlicht Lamprecht Architekten, Foto: Stefan Meyer

Haus, Stall, Scheune: Bücherei in Gundelsheim

Ein giebelständiges Wohnhaus an der Straße, dahinter ein Stall und eine Scheune – mit dieser Dreierkombination, zumeist in linearer Abfolge, war der Ortskern der Gemeinde Gundelsheim bei Bamberg von alters her bebaut. Mit ihrer neuen Gemeindebücherei haben Schlicht Lamprecht Architekten die historische Typologie wieder aufgegriffen und neu sortiert. Das Wohnhaus aus dem 19. Jahrhundert war noch erhalten. Die Architekten haben es erhalten, aber entkernt und ihm ein neues „Haus im Haus“ mit Stahltragwerk für den Kinderbuchbereich eingefügt. Im hinteren Bereich ergänzt ein Doppelgiebelhaus mit Holzlattenverkleidung den Bestand zum L-förmigen Gesamtkomplex. Darin untergebracht sind der neue Eingangs- und Servicebereich in einem neuen, seitlichen Anbau sowie die Medien für Erwachsene und Jugendliche im ehemaligen Stall, der mit einer neuen, gedämmten Holzkonstruktion überbaut wurde. Hier ist teilweise noch die alte Preußische Kappendecke über dem Erdgeschoss erhalten. Auf der Galerie – dem einzigen zweigeschossigen Bereich im Haus – finden die Jugendlichen eine Rückzugsmöglichkeit.

Im Innenraum setzten die Architekten auf möglichst unbehandelte und unverkleidete Materialien: Terrazzofußböden, ein offenes Tragwerk Fichtenholz und Deckenverkleidungen aus Holzwolle-Leichtbauplatten. Die Gebäudehülle besteht aus thermisch behandeltem Eschenholzlatten. Nur teilweise lassen subtile Variationen in der Holzverkleidung erahnen, ob sich dahinter Fenster oder geschlossene Wandflächen, ein Oberlichtband oder die Dachhaut aus Edelstahlblech verbergen.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.