You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
CEBRA, Skovbakke, Schule

Heimat für Gipfelstürmer: Skovbakke Schule von CEBRA

Die Schule in der dänischen Kleinstadt war durch mehrere Umbauten nicht mehr für einen modernen Schulbetrieb zu nutzen. In einem Gemeinschaftsprojekt öffentlicher und privater Bauträger entstand der Ersatzneubau. Der Grundriss gliedert sich in vier Finger, die in einem Atrium zusammentreffen. Dazwischen entstehen drei Höfe, die jeweils einem Thema zugeordnet sind. So können sich die Kinder für eine kreative, wissenschaftliche oder sportliche Pause entscheiden.

Da der Maßstab, die Kubatur und der gesamte architektonische Ausdruck von der Umgebung inspiriert sind, wurde für den Neubau so viel Baumbestand wie möglich bewahrt. Das sorgt im Außenraum der Schule für einen sanften Transit zwischen den Giebeldächern der Nachbarschaft und dem Wald nebenan. Die wenigen Bäume, die dennoch weichen mussten, kamen dafür im Inneren beim Möbelbau wieder zum Einsatz. Viele der Oberflächen, die Haupteingänge sowie die raumprägende Treppe im Atrium sind in Holz ausgeführt.

Die abwechslungsreichen Giebeldächer des zweigeschossigen Schulbaus ruhen auf einer Stahlkonstruktion. Diese wird von den Innenwänden beziehungsweise im Atrium von Betonpfeilern getragen. Scheinbar spielerisch wurden die quadratischen Öffnungen über die Fassade gestreut.

Das Hauptaugenmerk bei der Erziehung der 650 Schüler liegt auf körperlicher Aktivität. Bewegung soll einen festen Platz im täglichen Leben finden. Um diese auch in den Schulalltag zu integrieren, wurden kurzerhand die Fluchtwege gleichzeitig als Laufbahnen markiert und in jedem Klassenzimmer ein Bereich für Übungen eingerichtet. Die Sporthalle ist außerdem direkt mit dem Atrium verbunden, sodass die Kinder sie auch in den Pausen für aktives Spielen nutzen können. 

Kurze Werbepause

Eine ausführliche Print-Dokumentation zum Thema »Orte der Bildung und Begegnung« finden Sie in unserer Ausgabe DETAIL inside 1/2018.

Eine ausführliche Print-Dokumentation finden Sie in unserer Ausgabe DETAIL 9/2018 mit dem Themenschwerpunkt »Schulen«.

Weitere Artikel zur Ausgabe DETAIL 9/2018 finden Sie hier.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
INSIDE I1/2018
DETAIL inside 1/2018

inside 1/2018

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.