You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Heizwand mit Mehrwert

Atelier Highline von HSK
Foto: Hersteller

Die heutige Vorstellung eines Heizkörpers im Bad entspricht einem funktionalen Handtuchtrockner mit vielen horizontalen Heizrohren. Eine Ausnahme stellt das Erscheinungsbild des neuen »Atelier Highline« von HSK Duschkabinenbau KG dar. Dieser kombiniert Vollfläche mit gezielten Aussparungen, um den Faktoren Funktionalität und Ästhetik gleichermaßen gerecht zu werden. Eine 62 x 186 cm große, weiße Echtglasfront unterstreicht das minimalistische Design und macht die Reinigung einfach. Alternativ hat der flache, vertikale Heizkörper eine weiße oder grafitschwarze Metallverblendung, die neben den beiden Standardausführungen auch in vielen anderen Farben lackiert werden kann. Das Einsatzgebiet dieses Einrichtungsobjekts ist sicher nicht nur auf das Bad beschränkt, auch in der Küche oder im Flur kann es von Nutzen sein. Im Anschluss bietet der Heizkörper ebenso mehrere Möglichkeiten: das Modell kann elektronisch betrieben und mit dem weißen oder silbernen Heizstab »3 LED« kombiniert werden. Dieser besitzt eine 2-farbige Anzeige, einen 2-Stunden-Timer, einen Überhitzungsschutz und einen Frostwächter.

Atelier Highline von HSK
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 3/2015

Konzept: Industriebau

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.