You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Herausragende Stahlbauten

:envihab – DLR Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin
Foto: Christian Gahl, D–Berlin

Der Preis des Deutschen Stahlbaus wird im zweijährigen Turnus für besondere architektonische Leistungen im Bereich des Hoch- und Brückenbaus, einschließlich aller Formen des Bauens im Bestand vergeben, bei denen die Möglichkeiten des Baustoffs Stahls herausragend genutzt werden. Die unabhängige Jury unter Vorsitz von Prof.
Julia B. Bolles-Wilson kürte 2014 das Projekt »:envihab – DLR Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin« in Köln von Glass Kramer Löbbert BDA, Ges. v. Architekten mit Uta Graff, Architektin BDA, Berlin zum Preisträger. Der Sonderpreis des BMUB ging an das »Ovaldach am Tor Nord der Messe Frankfurt« von Ingo Schrader Architekten BDA, Berlin. Ergänzend zu den beiden Preisträgern erhielten neun Arbeiten eine besondere Auszeichnung. Eine Dokumentation der prämierten Projekte liegt dieser Ausgabe von DETAIL bei. Die Preisverleihung findet auf dem »Tag der Stahl.Architektur« am 30. Oktober in Hannover statt. Dazu erscheint begleitend eine ausführliche Dokumentation aller Projekte. Weitere Informationen: Bauforumstahl e.V.

 

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 10/2014

Innenraum und Licht

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.