You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Hightech-Campus mit Lamellenstruktur

Im Münchner Werksviertel hat sich ein Hot Spot für Kreative, Start-ups und Kultur etabliert. Der Kommunikationskonzern Rohde & Schwarz ist einer der wichtigsten Akteure bei der Entwicklung des Quartiers. Vor Kurzem wurde deren Technologiezentrum TZ II nach dem Entwurf von RKW Architektur + aus Düsseldorf fertiggestellt. Hinter der vorgehängten Aluminium-Lamellenstruktur befinden sich vorgesetzte Balkone, die als Pausenbereiche und Kommunikationszonen dienen. Beschichtet wurden die Lamellen mit der Premiumlackierung Duraflon von HD Wahl. Der Farbton RAL 9006 findet sich auch in einem benachbarten Bürokomplex wieder. In Kombination mit der materialimmanenten Easy-to-clean-Technologie von Duraflon verspricht die nahezu wartungsfreie Oberfläche eine dauerhaft gepflegte Gebäudeoptik.

www.hdwahl.de

Kurze Werbepause

Foto: Rohde & Schwarz / Entwurf: RKW Architektur +

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.