You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Hochwertige Ausführung

Schlichter, Kalzip-Profilen, Gebäudehülle, Crayen Bergedieck, Mineralquellen Wüllner

Neben der Formensprache sorgt vor allem die Fassade eines Gebäudes für den beabsichtigten Wiedererkennungswert eines jeden Gebäudes. Ein Beispiel für die Symbiose von Unternehmensidentität und Architektur ist die fertiggestellte Firmenzentrale der Mineralquellen Wüllner GmbH im ostwestfälischen Bielefeld.

Die Vorstellungen der Bauherren mündeten im Zusammenspiel mit den beauftragten Crayen + Bergedieck Architekten aus Bielefeld in einem schlüssigen, energiesparenden wie auch nachhaltigen Gesamtkonzept mit maximaler ökologischer und ökonomischer Effizienz. Darüber hinaus soll der Neubau zukünftig höchsten Nutzkomfort bieten: Holz- und Betonkonstruktionen für das Tragwerk, Metall-Leichtbauelemente für eine hochwärmegedämmte Außenhülle, dreifach verglaste Fenster, eine wegweisende technische Gebäudeausstattung unter Ausnutzung aller Abwärmequellen aus der Drucklufterzeugung des Abfüllbetriebs und eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach.

Den Auftrag zur Planung und Montage der kompletten Gebäudehülle mit Dampfsperre, Dämmung und Kalzip-Profilen erhielt sich der Verarbeitungsbetrieb B. Schlichter GmbH & Co. KG aus Lathen/Ems. Das Unternehmen ist Komplettanbieter für die gewerkeübergreifenden Ausführungen im Industrieleichtbau. Mit eigenen Statikern, Planern, Technikern und Metallbauern werden vom Unternehmen Ausführungsqualität und pünktliche Abwicklung garantiert. Die Herausforderung seitens des Verarbeiters bestand in der Ausführung einer glatten, beulenfreien Fassade inklusive aller Anschlussdetails. Zum Einsatz kamen Aluminium-Profile von Kalzip, Typ »AF/434/1,0« im Farbton 9006. Das Dach wurde als Tonnendach ausgebildet.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2011

Einfach Bauen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.