You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Intelligentes Wohnen steuern

Auch unterwegs das Haus im Griff - TaHoma für io-homecontrol

Sind die Fenster geschlossen? Habe ich die Rollläden heruntergelassen? Ob auf dem Weg zur Arbeit oder in den Sommerurlaub - Fragen dieser Art bringen Menschen an den Rand der Verzweiflung. Ab sofort reicht ein Blick auf das Smartphone aus, um sich Gewissheit über den Status der Haustechnik zu verschaffen. Und nicht nur das: Von unterwegs lässt sie sich auch steuern und ein vergessenes Fenster umgehend schließen.

Die Zukunft des Wohnens hält Einzug in Deutschlands Haushalte: Alle Produkte der io-homecontrol-Familie können per Smartphone, Tablet PC oder internetfähigem Computer auch von unterwegs bedient werden. io-homecontrol ist ein Funkstandard, der ein drahtloses Zusammenspiel zwischen Haustechnikprodukten verschiedener Hersteller erlaubt. Per Funk lassen sich zum Beispiel Dachfenster und Sonnenschutz von Velux, Fassadenfenster mit Fenstermotoren von WindowMaster oder Türschließsysteme und Garagentore von Somfy automatisch steuern. War dies bislang per Funkbedienungen und Sensorsteuerungen nur in den eigenen vier Wänden möglich, kann jetzt von überall per Internet- und Smartphone-Gateway eine Verbindung hergestellt werden. Möglich macht dies die "TaHoma-Box", eine Art io-homecontrol-Router, der einfach an das Internet zu Hause angeschlossen wird.

Anders als bei den meisten anderen BUS Systemen macht TaHoma die Anschaffung eines kostspieligen Homeservers, der von einem Elektrofachmann installiert und programmiert werden muss, überflüssig. Die Box verbindet die automatischen Produkte mit dem Internet. Dabei sind die Produkte von Velux, Somfy und WindowMaster bereits soweit vorprogrammiert, dass sie nur noch von der Box eingescannt werden müssen. Der Funkschlüssel gewährleistet, dass Unbefugte die Funksignale zwar aufzeichnen können, diese aber beim erneuten Abspielen funktionslos bleiben. Ein absolut sicherer Standard, auf dem Niveau des Sicherheitssystems von Online-Banking.

"Die Reaktionen unserer Kunden auf eine erste Präsentation waren sehr positiv", so Till Reine von der Velux Deutschland GmbH. "TaHoma ist der ideale Beweis, warum es gut ist, als Planer, Handwerker und Endkunde auf den io-homecontrol-Funkstandard zu setzen: So kann man Produkte von verschiedenen Herstellern im Haus mischen, je nach Anwendung und persönlichen Geschmack, und online steuern." 

Weitere Informationen finden Sie hier 

Bildrechte: Velux Deutschland GmbH

 

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.