You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

International Conference on Building Performance in Berlin

Rund 250 Experten aus Planung, Bauwirtschaft, Politik und Wissenschaft erwarten die Veranstalter der „icbp – International Conference on Building Performance“ am 20./21. September 2010 in Berlin. Die thematisch breit angelegte Konferenz steht unter der Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministeriums.

Im Rahmen der Forschungsinitiative “Energieoptimiertes Bauen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie bildet die icbp 2010 das Forum für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die zweitägige und zweisprachige (deutsch/englisch) Veranstaltung soll 250 nationale und internationale Führungskräfte und Experten rund um die Performance von Gebäuden zusammenführen.

Die Optimierung des Lebenszyklus der Gebäude hinsichtlich Architektur und Funktionalität, der Einsatz innovativer Gebäudetechnologien und „smarter“ Materialien, Energieeffizienz und Betriebsoptimierung aller Gebäudetechnologien bis hin zum nutzerfreundlichen Innenraumklima – dies ist nur ein Auszug der Themen, die auf der icbp diskutiert werden. Die Konferenz wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie von Ebert-Ingenieure und dem Institut für Gebäude- und Solartechnik (IGS) der TU Braunschweig durchgeführt.


Inhaltliche Schwerpunkte: 

  • Architektur der Zukunft
  • Chancen im Bestand
  • Gebäude-Lifecycle-Management
  • Corporate Social Responsibility
  • Foschung für Gebäudeperformance
  • Partnerschaft für Innovationen
  • Gebäudeautomation
  • Monitoring und Betriebsoptimierung
  • Intelligente Gebäudehüllen
  • Know-How-Transfer
  • Innovative Materialien
  • Nachhaltigkeit * Green Cities 

Vorläuige Referentenliste (Auszug):

Oliver Baumann, Ebert & Baumann Consulting Engineers;

Stefan Behnisch, Behnisch Architekten;

Prof. Dr. C.B. Bhattacharya, European School of Management and Technology;

Univ.-Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch, Institut für Gebäude- und SolartechnikTechnische Universität Braunschweig;

Axel Foery, Cisco Systems GmbH;

Jeanette Huber, Zukunftsinstitut GmbH;

Prof. Dr.-Ing. Werner Jensch, Leiter des Competence Centers Gebäudemanagement & Betriebsoptimierung, Hochschule München;

Dr. Knut Kübler, Leiter Referat Energieforschung, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie;

Prof. Dr.-Ing. Werner Lang, Director Center for Sustainable Development, University of Texas at Austin;

Dr.-Ing. Boris Mahler, EGS-plan GmbH;

Hubert Nienhoff, gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner;

Mathias Oberndörfer, KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH;

Prof. Dr. Bjarne W. Olesen, Head of Center DTU Civil Engineering, Technical University of Denmar;

Marc Pfaller, Pfaller Ingenieure GmbH & Co. KG;

Günter Schleiff, HHS Planer+Architekten AG;

Josef Steretzeder, Leiter Servicebereich GreenBuilding, LINDNER AG;

Prof. Jin Yeu Tsou, China Green Building Council Carsten Voecker, Woods Bagot, USA;

Prof. Jörn Walter, Oberbaudirektor der Freien und Hansestadt Hamburg;

Prof. Dr.-Ing. Frank-Hendrik Wurm, WILO AG 


Website der icbp 2010

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.