You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Investition mit Augenmaß


Nachhaltig in jeder Hinsicht sollte der Bürobau werden, den Ganzer Hajek Unterholzer und Thierry Louvieaux für den französischen Projektentwickler Icade am Münchner Arnulfpark planten. Mit dem Bau wurde erst begonnen, als der Mieter – eine Unternehmensprüfungsgesellschaft – feststand. Das ermöglichte es, das Gebäude inklusive Innenarchitektur (entworfen von Landau Kindelbacher) genau auf die Kundenbedürfnisse abzustimmen.

Bürobau Münchner Arnulfpark
Jakob Schoof

Flexibilität war dennoch gefordert: Jedes der rund 2500 m² großen Bürogeschosse lässt sich in acht Nutzungseinheiten unterteilen. Das sechsgeschossige Gebäude hat einen parallelogrammförmigen Grundriss mit Innenhof, in den ein Auditorium eingestellt wurde. Zur Straße hin erhielten die vier obersten Geschosse eine markante Schachbrettfassade aus Glas, an der sich öffenbare Kastenfenster und einfache Festverglasungen abwechseln.

Der berechnete Gesamt-Primärenergiebedarf des Neubaus liegt bei 120 kWh/m²a. Er war jedoch nur ein kleiner Baustein im umfassenden Nachhaltigkeitskonzept, für das der Neubau Anfang 2011 das DGNB Zertifikat in Gold erhielt.

Lageplan Bürogebäude
Ganzer Hajek Unterholzer/Thierry Louvieaux
Lageplan Bürogebäude
Ganzer Hajek Unterholzer/Thierry Louvieaux
Grundriss Stockwerk
Ganzer Hajek Unterholzer/Thierry Louvieaux
Grundriss Erstes Stockwerk
Ganzer Hajek Unterholzer/Thierry Louvieaux
Grundriss Zweites Stockwerk
Ganzer Hajek Unterholzer/Thierry Louvieaux
Fassade Detailschnitt
Ganzer Hajek Unterholzer/Thierry Louvieaux
Fassade Ansicht und Horizontalschnitt
Fassade Detailschnitt, vertikal
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.