You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Japanisches Flair in Venedig: Gläsernes Teehaus von Hiroshi Sugimoto

Abseits von Touristenströmen und Biennale-Trubel finden sich auch in Venedig noch meditative Orte zum Verweilen. Einen ganz besonderen Flair etwa strahlt der kleine Garten um das gläserne Teehaus aus, das der japanische Künstler und Fotograf Hiroshi Sugimoto gestaltet hat.

Ort: San Giorgio Maggiore in Venedig, Italien
Dauer: 7. Juni 2014 - 23. November 2014

Architekturbiennale in Venedig, San Giorgio Maggiore, Japanischer Pavillon, Hiroshi Sugimoto, Ansicht
Foto: Hiroshi Sugimoto

Etwas abseits auf der Insel San Giorgio Maggiore hinter dem gleichnamigen Kloster (mit Kirche und Kreuzgang von Palladio) gelegen, wird es abgeschirmt von einem hohen Zaun aus Zedernholz. Entsprechend der fernöstlichen Tradition muss der Besucher erst den von natürlichen Materialien gefassten und über Eck führenden Weg entlangschreiten, bevor sich der inszenierte Blick auf den Glaskubus öffnet. Mit seinem Entwurf schlägt Sugimoto somit eine Brücke zwischen europäischer und japanischer Kultur, zwischen traditioneller Baukunst und Moderne, aber auch Natur und gebauter Umwelt sowie zwischen Handwerk und High-Tech.

Und nicht zuletzt will er mit seinem Material auch ein subtiler Hinweis auf die venezianische Glaskunst sein. Schließlich wurde er von der Fondazione Cini in Kooperation mit der Pentagram Stiftung initiiert, die sich beide deren Förderung auf die Fahne schreiben.
 
Hiroshi Sugimoto übrigens hat angefangen sich mit Architektur zu beschäftigen, weil er sich als Künstler immer wieder über schlecht funktionierende Museumsräume ärgert. Ganz besonders wurde ihm das nach eigenem Bekunden bei einer Ausstellung im Leeum Museum in Seoul bewusst, an dessen Planung neben Mario Botta und Jean Nouvel federführend auch Rem Koolhaas, der Chefkurator der diesjährigen Architekturbiennale beteiligt war.

Architekturbiennale in Venedig, San Giorgio Maggiore, Japanischer Pavillon, Hiroshi Sugimoto, Foto Christian Schittich, Ansicht Wegeführung
Foto: Christian Schittich
Architekturbiennale in Venedig, San Giorgio Maggiore, Japanischer Pavillon, Hiroshi Sugimoto, Foto Christian Schittich, Ansicht
Fotos: Christian Schittich
Architekturbiennale in Venedig, San Giorgio Maggiore, Japanischer Pavillon, Hiroshi Sugimoto, Foto Christian Schittich, Ansicht Stein
Architekturbiennale in Venedig, San Giorgio Maggiore, Japanischer Pavillon, Hiroshi Sugimoto, Ansicht
Foto: Hiroshi Sugimoto
Architekturbiennale in Venedig, San Giorgio Maggiore, Japanischer Pavillon, Hiroshi Sugimoto, Foto Christian Schittich, Detailpunkt
Fotos: Christian Schittich
Architekturbiennale in Venedig, San Giorgio Maggiore, Japanischer Pavillon, Hiroshi Sugimoto, Foto Christian Schittich, Ansicht Wegeführung
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 7+8/2014

Fassaden

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.