You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Keramisch bedrucktes Fassadenglas von Sedak im Großformat bis zu 16,50 m

Sedak bietet mit der Möglichkeit Isolier- und Sicherheitsgläser im Großformat mit keramischer Farbe zu bedrucken und somit Glasfassaden und Glaselemente am Bau um gestalterische und funktionale Qualitäten zu bereichern. So lässt sich beispielsweise ein partieller bis vollständiger Sicht- oder Sonnenschutz erzeugen oder mehrfarbige Rasterdesigns, Ornamente oder Materialoberflächenimitate bis hin zu fotorealistischen Motiven aufdrucken. Der Flachbettdrucker trägt die Farben in einer präzisen Auflösung bis 1024 dpi auf. Diese verschmelzen danach im Ofen dauerhaft und kratzfest mit der Glasoberfläche.

Beim Isolierglas isodecor gehören Zwei- bis Dreifachgläser zum Standard-Lieferprogramm, beim Sicherheitsglas secudecor sind es je nach Anforderung Mehrfachscheiben, jeweils bis zum Maximalmaß von derzeit 3,20 x 16,50 m. Beispielhaft wurden solche Spezialausführungen am Haus der Europäischen Geschichte in Brüssel umgesetzt. Das Umnutzungsprojekt der Büros Chaix & Morel et Associés aus Paris und JSWD aus Köln bekam einen gläsernen Anbau mit knapp 14 m hohen, weiß gestreiften Glaselementen.

www.sedak.com

Kurze Werbepause

Sedak, Fassade, Fassadenglas, Keramik, Chaix & Morel et Associés, JSWD, Haus der Europäischen Geschichte, Brüssel

Foto: Christian Fabris /sedak

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.