You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Keramische Fassadensysteme für Neubau und Sanierung

Die keramische Fassade schützt Wärmedämmung und Substanz dauerhaft, ist blendfrei und nicht brennbar, trägt zu einem guten Raumklima bei und verbindet natürliche Optik mit hoher Beständigkeit. Bei richtiger Planung und Bauausführung verfügen keramische Fassaden über eine Elastizität bzw. Druck- und Biegefestigkeit, die sie Windlasten, Erschütterungen und thermische Ausgleichsbewegungen des Baukörpers mühelos aufnehmen lässt. Aufgrund dieser Eigenschaften, vor allem aber wegen der hohen Kratzfestigkeit, sind die Fliesen auch für den Sockelbereich von Gebäuden geeignet. Reinigungsfähigkeit und Graffitibeständigkeit der Fassadenfliesen von Mosa sind TÜV-geprüft. Bei entsprechenden Aufbauten ist zudem eine hohe Stoßfestigkeit gegeben. Mit keramischen Fassadensystemen lassen sich ­geringe Flächengewichte von etwa 15 bis 30 kg/m2 erzielen, wodurch sie auch für den Leichtbau interessant sind.

Feinsteinzeug bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der architektonischen Fassadengestaltung. Mit verschiedenen Texturen, Strukturen, Farben, Formen und Formaten lassen sich homogene wie abwechslungsreiche Flächen- und Fugenbilder umsetzen. Dabei können auch rhythmische Muster oder Licht- und Schatteneffekte kreiert werden. Für die Gesamtwirkung der Fassade spielen zudem Eckausbildungen und Anschlüsse wie etwa an das Dach oder die Fenster eine wichtige Rolle. Für solche ­Details gibt es bei einigen Systemen von »Mosa Facades« spezielle Elemente, die nicht nur die Planung und Montage vereinfachen, sondern auch erheblich zu einem optisch perfekten Ergebnis beitragen. Mosa Facades richtet sich an Architekten, Planer und Designer, die große Fassadenflächen im Objekt- und Wohnungsbau gestalten und dabei hohe Anforderungen an Funktionalität und Wirtschaftlichkeit stellen. Sowohl für den Neubau als auch die Renovierung und thermische Sanierung von Gebäuden hat das Unternehmen dafür konstruktive Lösungen, die bauphysikalisch sichere Fassadensysteme darstellen. Mosa folgt darüber hinaus in der Herstellung von Fliesen nach­haltigen Grundsätzen und hat auch eine Cradle-to-Cradle-zertifizierte Systemfassade (Kategorie Silver) entwickelt.

Weitere Informationen: Koninklijke Mosa BV, NL-Maastricht

Kurze Werbepause

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2016
Fassaden

Fassaden

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.