You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
OK Plan Architects, Humpolec, Umbau

Kleidertausch: Umbau eines Wohnhauses in Humpolec

Kompakt und im Inneren doch großzügig, dabei in der Materialanmutung auf das Wesentliche reduziert – so lässt sich das 2005 fertiggestellte »Rusty House« von OK Plan Architects im tschechischen Humpolec auf einen Nenner bringen. Im Erdgeschoss befinden sich hinter einer Umfriedung aus Strukturglas ein kleiner Vorgarten sowie zwei Schlafzimmer samt Bad. Das eigentliche Wohngeschoss liegt eine Etage höher und öffnet sich großzügig zum Garten im Norden. Darüber folgt ein weiteres Geschoss mit großem Schlafzimmer, Ankleide und Bad und schließlich im zurückgesetzten Dachgeschoss das Arbeitszimmer des Hausherrn samt Dachterrasse. Namensgebend für den Neubau war von Anfang an die Cortenstahlhülle in den drei Obergeschossen.

Auch in den Innenräumen hatten die Architekten ursprünglich weitestgehend auf Verkleidungen verzichtet. Den Raumeindruck prägten geglättete Betonfußböden, ein offen liegendes Stahltragwerk und die Untersichten der Verbunddecken aus Trapezblech und Beton. Mit der Zeit stellte sich jedoch heraus, dass die Akustik insbesondere im Wohnraum zu wünschen übrig ließ. So entschlossen sich die Eigentümer nur 12 Jahre nach Fertigstellung zu einer Art Generalüberholung ihres Hauses. Dabei wurden die Beleuchtung und Heiztechnik teils durch energieeffizientere Alternativen ersetzt und ein neuer Kamineinsatz im bestehenden Kamin eingebaut. Vor allem aber erhielten zahlreiche Decken- und Wandoberflächen im Wohnraum eine Verkleidung aus sägerauen Eichenholzpaneelen. Sie sollen den Schallschutz verbessern, verleihen dem Raum aber auch eine wärmere Haptik. Mit ihrer Hilfe gelang es den Architekten überdies, die zuvor recht heterogene Materialpalette in dem zentralen Raum zu vereinheitlichen. Denn das gleichen Eichenholz findet sich auch auf der Platte des Esstischs sowie an den Unterschrankfronten des Küchenblocks wieder, die ebenfalls erneuert wurden.

Kurze Werbepause

Weitere Informationen:

Grundstücksfläche:
430 m2
Überbaute Fläche: 75m2
Bruttogrundfläche: 250 m2

Aktuelles Heft
DETAIL 7+8/2018
DETAIL 7+8/2018, Urbane Räume

Urbane Räume

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.