You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Wohnungsbau in Rive de Gier, Frankreich, Téctoniques Architectes

Kollektives Zusammenspiel: Wohnsiedlung in Rive de Gier

Der Komplex, bestehend aus zehn Einfamilienhäusern, einem Reihenhaus sowie zwei Geschosswohnungsbauten, umfasst fünf unterschiedliche Wohnungstypen zwischen 30 und 100 m2. Schon in der Wettbewerbsphase arbeiteten die Architekten mit der Baufirma zusammen und prüften, wie eine maximale Kosten­ und Materialersparnis erreicht werden kann.

Da die vorgefertig­ten Wandelemente gedämmt und mit Installationsleitungen, Verglasung und Fensterläden versehen auf die Baustelle kamen, verkürzte sich die Montage wesentlich. Auch die Sanitärmodule sind komplett vorgefertigt. Zusätzliche Ersparnisse brachte die Begrenzung auf zwei Fensterformate. Nach nur sechs Monaten Bauzeit wurden als erstes die zehn Einfamilienhäuser fertiggestellt. Die Qualität der Gebäude ist dennoch vergleichsweise hoch: Sie sind gut isoliert, haben eine hochwertige Ausstattung und Holz­fenster. Jede Wohnung verfügt über einen Balkon oder einen kleinen Garten. Da die Erschließungsräume unbeheizt außen an der Fassade liegen, können sie natürlich belichtet und belüftet werden. Die nach Süden ausgerichteten Gebäude verfügen zum Teil über Warmwasserkollektoren.

Für die Fertigung der Elemen­te im nahe gelegenen Werk wurde 370 m3 regionales Bauholz verwendet. Alle Stellplätze für die Bewohner konnten bequem erreichbar auf dem Grundstück angeordnet werden. Damit ent­fiel eine kostspielige Unterkellerung für Tiefgaragen.

Kurze Werbepause



Eine ausführliche Print-Dokumentation zum Thema »Kostengünstiger Wohnungsbau« finden Sie in unserer Ausgabe DETAIL 4/2018.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 4/2018
DETAIL 4/2018, Kostengünstiger Wohnungsbau

Kostengünstiger Wohnungsbau

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.