You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Kompakt und mobil: Portable House ÁPH80

Das spanische Architekturbüro Ábaton Arquitectura bringt auf kleinster Fläche alle Funktionen des komfortablen Wohnens zusammen. Dabei handelt es sich nicht um ein normales Wohnhaus, sondern um ein vorgefertigtes, mobil transportierbares "Portable House", das jederzeit und überall platziert werden kann.

Architekten:
Ábaton Arquitectura, Madrid
Standort: flexibel

ÁPH80 Portable House, Ábaton Arquitectura, Spanien, Vorfertigung
ÁPH80 Portable House, Foto: Ábaton Arquitectura

Ábaton Arquitectura haben mit dem Projekt "ÁPH80" eine Serie entwickelt, die eine flexible Behausung möglich macht. Das auf der Straße per Lastwagen transportierbare Haus kann nahezu an jedem Ort positioniert werden, wodurch kein fester Bauplatz mehr benötigt wird. Nach umfassenden Studien wurden die einzelnen Raumgrößen definiert, sodass am Ende die Maße von 9,0 x 3,0 Metern festgelegt werden konnten. Diese Abmessungen beziehen sich auf das größte "Portable House", kleinere zur Erweiterung angedachte "Häuser" sind noch in Planung und stehen bisher nur in einigen Variationen zur Verfügung.

Ausgestattet mit einem Wohnraum mit integrierter Küchenzeile, einem Schlafzimmer und einem Bad bietet das transportable Haus Platz für zwei Personen.

ÁPH80 Portable House, Ábaton Arquitectura, Spanien, Vorfertigung
Grundriss ÁPH80 Portable House, Grafik: Ábaton Arquitectura

Die einfache Kubatur - eine rechteckige Grundform mit Satteldach - erinnert optisch an die klassische Form eines Monopoly-Spielzeughauses. Die Assoziation zu einem Container verschwindet hinter diesem Bild komplett. Einzig die zwei Haken am First, die zum Transport notwendig sind, mögen diesen Eindruck noch aufrecht erhalten.

ÁPH80 Portable House, Ábaton Arquitectura, Spanien, Vorfertigung
ÁPH80 Portable House, Foto: Ábaton Arquitectura

Die mit grauen Zementholzplatten verkleideten, hinterlüfteten Außenwände sind an der Rückfassade komplett geschlossen und stehen im Kontrast zu der sich öffnenden Vorderfassade. Große, zum Teil öffenbare Verglasungen sorgen hier für eine natürliche Belichtung des Wohnraums und geben den Blick in die Landschaft frei. Durch Klappelemente der äußeren Fassadenschicht kann aber auch dieser Fassadenteil komplett geschlossen werden. Die an den Wohnraum rechts und links angrenzenden Räumlichkeiten, Schlafzimmer und Bad, werden jeweils durch ein kleines Fenster mit natürlichem Licht versorgt. Auch diese Öffnungen sind durch Klappelemente verschließbar.

ÁPH80 Portable House, Ábaton Arquitectura, Spanien, Vorfertigung
ÁPH80 Portable House, Foto: Ábaton Arquitectura

Im Inneren sorgen die sichtbaren Holzoberflächen von Decke, Boden und Wänden aus weiß gefärbtem Tannenholz für ein angenehmes Wohnklima. Durch das Satteldach entsteht eine maximale Raumhöhe von 3,5 Metern.

ÁPH80 Portable House, Ábaton Arquitectura, Spanien, Vorfertigung
Wohnraum, ÁPH80 Portable House, Foto: Ábaton Arquitectura
ÁPH80 Portable House, Ábaton Arquitectura, Spanien, Vorfertigung
Wohnraum mit Blick auf die Küchenzeile, ÁPH80 Portable House, Foto: Ábaton Arquitectura
ÁPH80 Portable House, Ábaton Arquitectura, Spanien, Vorfertigung
Schlafzimmer, ÁPH80 Portable House, Foto: Ábaton Arquitectura
ÁPH80 Portable House, Ábaton Arquitectura, Spanien, Vorfertigung
Bad, ÁPH80 Portable House, Foto: Ábaton Arquitectura

Die Herstellungsdauer des vorgefertigten Hauses beträgt in der Regel 6 bis 8 Wochen, die Montage vor Ort kann dann innerhalb eines Tages durchgeführt werden. Je nach Ausführung des "Portable House" sind die Preise unterschiedlich festgesetzt. Die Appartement-Version ÁPH80 ist mit 42 800 Euro die derzeit kostspieligste, wobei durch eine Erweiterung die Kosten dementsprechend steigen.

Das vollständig in Spanien entwickelte und hergestellte Projekt, erfüllt sämtliche Nachhaltigkeitskriterien die das Büro bei allen Projekten an die oberste Stelle stellt. So ist das aus regulierten Wäldern stammende Holz ebenso recyclebar wie die Mehrzahl der anderen verwendeten Materialien.

ÁPH80 Portable House, Ábaton Arquitectura, Spanien, Vorfertigung
ÁPH80 Portable House, Foto: Ábaton Arquitectura
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 4/2015

Vorfertigung

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.