You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Kontrastreiches Farbspiel

Schulgebäude ROC Mondriaan in Den Haag
Foto: Bart van Hoek, NL–Den Haag

Beton und Beton-Fertigteile in Weiß spielen in der zeitgenössischen Architektur eine auffällige Rolle. Nach Plänen der LIAG Architekten en Bouwadviseurs entstand beispielsweise in Den Haag das Schulgebäude ROC Mondriaan. Die Fassade mit ihrer kaskadenförmigen Struktur besteht aus Rahmen in weißem, schalungsglattem Beton. Die Rahmen umschließen die Fenster und die scheinbar zufällig angeordneten farbigen »Betoglass«-Elemente in den fünf Mondriaan-Grundfarben Rot, Blau, Gelb, Hell- und Dunkelgrau. Die Fassade wurde in Mischbauweise aus einzelnen Sandwichelementen und Elementen aus einer Tragschale mit separater Vorhangfassade erstellt. Die massiven Fertigteile wiegen bis zu 14 t. Die farbigen Betoglass-Elemente wurden bereits im Werk bei der Produktion mit einbetoniert. Das Objekt stellt eine architektonisch und technisch ausgefeilte Lösung dar, die, laut Hersteller, die besondere
Leistungsfähigkeit der Dyckerhoff-Weiss-Zemente veranschaulicht.

www.dyckerhoff-weiss.de

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 6/2013

Massive Bauten

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.