You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Bundesstiftung Baukultur, Kongress 2018, Potsdam

Konvent der Baukultur 2018 startet

Der Konvent ist das zentrale Forum der Meinungsbildung der Bundesstiftung Baukultur und findet alle zwei Jahre statt. Die Mitglieder des Konvents sind über 200 berufene Persönlichkeiten, deren außerordentliches Engagement für Baukultur allgemeine Anerkennung findet. Ziel des öffentlichen Konvents 2018 ist es, über den interdisziplinären Erfahrungsaustausch von Konventberufenen und für Gäste ein aktuelles Stimmungsbild zur Lage der gebauten Umwelt in Deutschland zu ermitteln und den Baukulturbericht 2018/19 vorzustellen und zu diskutieren.
 
Den Auftakt bildet am 6. November von 10 bis 17 Uhr das so genannte »Basislager der Baukultur« mit fünf offenen Foren zu aktuellen, relevanten Themen der gestalteten Umwelt: Ein Planspiel zu Standards im Bestandsumbau, eine Werkstatt zu Baukultur in der Bildung, eine Diskussion zur Reduktion von Flächenverbrauch, das dritte bundesweite Treffen der Gestaltungsbeiräte und das erste Treffen von Baukulturinitiativen.
 
Der Konvent der Baukultur wird von einem kulturellen Rahmenprogramm begleitet:
Am 6. November wird um 17 Uhr die Ausstellung »Grenzen | Borders« mit prämierten Bildserien des Europäischen Architekturfotografie-Preises im Kunstraum Potsdam eröffnet – eine Kooperation mit dem architekturbild e.v. Um 18.30 Uhr lädt die Bundesstiftung zu einem Empfang in der Schinkelhalle ein, ab 20.30 Uhr wird die Baukultur bei Speisen, Getränken und Musik vom Plattenteller gefeiert.
 
Am 7. November startet die eigentliche Konventversammlung um 9 Uhr. Reiner Nagel, Vorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, wird den neuen Baukulturbericht 2018/19 »Erbe – Bestand – Zukunft« öffentlich vorstellen und diskutieren.
 
Der Baukulturbericht 2018/19 widmet sich dem gebauten Erbe und den Herausforderungen für die Zukunftsfähigkeit unserer gestalteten Umwelt. Der Bericht thematisiert u. a. die energetische Erneuerung der Bestandsarchitekturen und -infrastrukturen, gerade aus der Epoche der Nachkriegsmoderne, als eine der größten Bauaufgaben in den nächsten Jahren. Er liefert Fakten, Umfragewerte, Beispiele und Handlungsempfehlungen für eine zeitgemäße Umbaukultur und fungiert als Statusreport zur aktuellen Lage der Baukultur in Deutschland. Den Baukulturbericht 2018/19 können Sie bereits jetzt online vorbestellen.
 
Der Konvent der Baukultur 2018 ist als Fortbildungsveranstaltung der Brandenburgischen Architektenkammer, der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, der Architektenkammer des Saarlandes, der Architektenkammer Sachsen sowie der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein anerkannt.

Alle Informationen zur Anmeldung, zum Programm, zu Referenten, Partnern und Medienpartnern finden sie unter: bundesstiftung-baukultur.de

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 4/2019
DETAIL 4/2019

Farbe und Textur

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.