You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Book Talk, Kopenhagen, Öffentliche Räume, Cobe, Green Cities, dänische Architektur

Kopenhagens Öffentliche Räume

Kopenhagen ist Denklabor einer lebenswerten Stadt für die Menschen. Die dänische Hauptstadt setzt alles daran, 2025 klimaneutral zu sein und erfindet sich derzeit recht erfolgreich neu. Zu ihrem Selbstverständnis zählt auch, dass öffentliche Räume und ihre Qualitäten konsequent ausgebaut und verbessert werden. Infrastrukturprojekte wie die Hafenrevitalisierung oder das Netzwerk der Fahrradwege aber auch einzelne Gebäude und neue urbane Plätze am Öresund sind entscheidende Meilensteine für dieses Programm.

Dan Stubbergaard und das Team seines dänischen Architekturbüros Cobe haben das neue Stadtbild Kopenhagens in den letzten Jahren entscheidend geprägt. Ihre Entwürfe sind bekannt für ihre urbanen Qualitäten, sie schaffen dynamische und funktionale Stadträume, die für uns alt und gleichermaßen attraktiv sind. Wie kann es gelingen, die Öffentlichkeit mit Architektur zu aktivieren? Ein Gespräch mit Dan Stubbergaard von Cobe über öffentliche Räume in Kopenhagen.

14.12.2021, 17 Uhr
Book Talk: Kopenhagens Öffentliche Räume
Dan Stubbergaard from Cobe in conversation with Sandra Hofmeister
Hier teilnehmen

Buch Editon DETAIL: København – Urbane Architektur und öffentliche Räume Zum Shop

Video Fahrradbrücke in Kopenhagen
 

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.