You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Object Carpet

Kreatives Puzzle für den Boden

Viele Architekten schätzen Hartbodenbeläge nicht nur aufgrund ihrer Optik, sondern vor allem auch wegen ihrer hohen Widerstandsfähigkeit. Dagegen sind textile Bodenbeläge mit ihren schier unendlichen Gestaltungsmöglichkeiten und Dessins ein besonderer Eyecatcher im Raum und seit einiger Zeit wieder stark im Kommen. Ein Produkt, das die Eigenschaften und Vorteile beider Produktgruppen vereint, ist die neue Generation an Teppichfliesen von Object Carpet.

Mit einer besonders flachen Webtechnik erhält Freestile seine moderne und für eine Teppichfliese enorm harte Optik, ohne die Vorzüge des textilen Belags einzubüßen. Hierzu zählen in erster Linie die Verbesserung der Raumakustik (im Vergleich zu anderen Hartbodenbelägen bis zu 20 %), eine hohe Trittsicherheit und ein angenehmer Gehkomfort. Die hohen Anforderungen an Dimensionsstabilität und akustische Wirksamkeit erreicht Freestile durch die neuartige Akustik Plus Rückenbeschichtung auf hochkomprimiertem und thermofixiertem PET-Vlies. Die fein strukturierte edle Oberfläche ist auch für Allergiker bestens geeignet (TÜV-Zertifikat), da Feinstaub nachweislich reduziert wird. Im Vergleich zu Fliesen oder Parkett um über 50 %. Dies belegt das Zertifikat des Umweltinstituts GUI.

Damit eignet sich die neue Fliesenkollektion vor allem in stark frequentierten Zonen im Objektbereich, in denen auch die Gestaltung nicht zu kurz kommen soll. Denn mit den expressiven Dessins des Designer-Duos Kathrin und Mark Patel lassen sich einzigartige Raumgestaltungen umsetzen. Die 16 Modelle in vier leuchtenden wie gedeckten Kolorits sind vom Flair geschichtsträchtiger Metropolen - von Antwerpen über Marrakesch bis Tokio – inspiriert und können durch die Zerteilung in 50 x 50 cm große Fliesen immer wieder neu zusammengesetzt werden. So entstehen unerwartete Effekte, die den Boden zu einem scheinbar mehrdimensionalen Erlebnis werden lassen.

Neben Qualität, Funktion und Design wird bei Object Carpet auch das Thema Nachhaltigkeit und Verantwortung für die Umwelt groß geschrieben – kein Wunder also, dass das Unternehmen bereits mit zahlreichen Design- und Unternehmenspreisen ausgezeichnet wurde. Ausgangsmaterial für die textilen Elemente ist ausschließlich PET, das sich nach seiner Nutzungsdauer praktisch wiederverwerten lässt. Zu den Qualitätsstandards gehört auch, die Bodenbeläge emissions- und geruchsarm zu halten. Hierfür stehen entsprechende DiBT- und GUT-Prüfungen und -Zertifizierungen. Die Teppichfliesen sind einfach und ohne feste Verklebung zu verlegen und so auch einzeln jeder Zeit austauschbar.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.