You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
BAU 2017, Auer Weber, Verwaltungsgebäude Garching

Kreisförmige Neuinterpretation: Erweiterung der ESO-Hauptverwaltung

Der Besuchereingang erfolgt nach wie vor über die zentrale Rampe, die geradewegs ein Geschoss hinauf in die Halle des Bestandsgebäudes sticht. Dieser Weg ist nun um einen verglasten Brückenbau verlängert, der sich teilt und zu den beiden Erweiterungsbauten führt: Der freistehende Zylinder des Werkstattgebäudes mit Rechenzentrum und Montagehalle ist komplett mit schwarzem Lochblech bekleidet und ruht fest auf dem Boden, während das Verwaltungs- und Kongressgebäude wie drei miteinander verschmolzene Zylinder erscheint, die über dem Boden schweben. So ergeben sich auf Geländeniveau zu den begrünten Erholungsflächen eine überdachte Vorfahrt mit Stellplätzen sowie der Mitarbeitereingang durch die dreigeschossige Halle des Konferenzzentrums.

Da ihre Arbeit höchste Konzentration erfordert, arbeiten die 270 Wissenschaftler überwiegend in Einzelbüros, die entlang der Außenseite und um zwei runde Innenhöfe angeordnet sind. Während die äußere Fassade durch erkerartige Kastenfenster mit seitlichen Lüftungsklappen plastisch gestaltet ist, sind die Hoffassaden einschalig und glatt. Eine Bürozelle erstreckt sich über zwei Fassadenfelder von 1,45 m Breite. Im zweiten Oberschoss ist jede zweite Trennwand als radialer wandhoher Stahlbetonträger ausgebildet. Über dieses Ringtragwerk ist die 4,60 m weite Auskragung über dem Erdgeschoss abgehängt.

Kurze Werbepause

Weitere Informationen:

Projektleitung: Martin Klemp
 
Stellvertretende Projektleitung: Christian Richardt

Mitarbeiter: Birte Böttger, Sascha Dehnst, Joachim Esser, Stefanie Kahle, Jakob Plötz, Ingo Pucci

Energie- und Fassadenplanung: DS-Plan, Stuttgart

Lichtplanung: Schmidt König, München

Akustikplanung: Müller-BBM, Planegg

Generalunternehmer: BAM-Deutschland, München

Ausführliche Print-Dokumentationen finden Sie in den Ausgaben DETAIL Konzept 2016/09 mit dem Themenschwerpunkt »Bürogebäude« sowie in DETAIL structure 2016/2.

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.