You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

»Kreislauffähige« Eingangsmatten

Eingangsmattensystem von emco
Foto: Hersteller

Eingangsmatten sind Verschleißteile. Umso wichtiger ist die Frage, was nach Ablauf ihrer Lebensdauer mit ihnen geschieht. Mit Ecoline Pionier 12 hat emco Bau- und Klimatechnik nun bereits das zweite, komplett recyclingfähige Eingangsmattensystem mit »Cradle-to-Cradle«-Zertifizierung entwickelt. Das System eignet sich für Innen- und Außenbereiche und zeichnet sich laut Hersteller durch eine hohe Feinschmutz- und Feinstaubaufnahme aus. Maßgeblich hierfür sind nicht zuletzt die Einlagen vom Typ »Air Master« aus abriebfestem Schlingenpol (Polyamid 6), die von dem Teppichbodenhersteller Desso angefertigt werden. Mit nur 12 Millimeter Aufbauhöhe entspricht Ecoline Pionier der Höhe gängiger Bodenbeläge und eignet sich damit auch für die nachträg­liche Integration etwa bei Sanierungen. Daneben bietet Emco bereits seit Längerem eine 22 Millimeter hohe »Cradle-to-Cradle«-Eingangsmatte an.

Eingangsmattensystem von emco
Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
GREEN G1/2015

green 1/2015

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.