You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Wicona, Hydro, Hydro Circal 75, Aluminium, Fassaden, Profile, Recycling

Kreislauftechnologie für hochwertiges Aluminium

Produkte aus Aluminium mit Recyclinganteil sind ja nichts Neues. Was ist das Besondere an Hydro Circal 75R?
Unsere Mutter, die norwegische Hydro, ist der erste Aluminiumproduzent, der hochwertiges Aluminium mit einem zertifizierten Anteil von mehr als 75 % wiederverwertetem Aluminium liefert. Im Gegensatz zu den im Markt allgemein verfügbaren Aluminiumlösungen, die mit einem Recyclinganteil beworben werden, hat unser Ansatz aber nicht den Prozessschrott im Fokus, sondern das End-of-Life-Material. Wir haben dafür in Dormagen und im luxemburgischen Clervaux einen aufwendigen Herstellungsprozess mit Schreddern, Trennen, Sortieren und Schmelzen entwickelt, um End-of-Life-Aluminium so aufzubereiten, dass es sich in der richtigen Legierung direkt wieder der Produktion von hochwertigen Aluminiumprofilen zuführen lässt. Wir können so sicherstellen, dass unsere Systemlösungen über einen Mindestanteil von 75 % End-of-Life-Aluminium verfügen – neutral zertifiziert und ohne jeglichen Qualitätsunterschied zum Primäraluminium.

Verarbeiten Sie ausschließlich eigenes Material?
Wir verarbeiten Fenster-, Fassaden- und Türprofile unterschiedlicher Herkunft. In unserem Recyclingwerk in Dormagen können jährlich bis zu 36.000 t Altschrott sortiert werden. Durch die Verwendung von wiederaufbereitetem Material können wir den Energieverbrauch deutlich senken. Die Herstellung von Hydro Circal 75R benötigt nämlich nur 5 % des Energieaufwands im Vergleich zu Primäraluminium. Hinzu kommt die Einsparung von CO2: Für die Produktion von 1 kg Aluminium werden in Europa durchschnittlich 8,6 kg CO2 freigesetzt, weltweit durchschnittlich 18 kg CO2. Bei Hydro Circal 75R sind es lediglich 2 kg CO2. Wir haben damit einen der weltweit geringsten CO2-Fußabdrücke bei Aluminium.

Welchen Vorteil haben Architekten und Bauherren von Circal 75R?
Vielen Investoren und Projektentwicklern ist Nachhaltigkeit enorm wichtig. Wohnungsbauunternehmen, Handelsketten und große Portfoliohalter nutzen eine niedrige CO2-Bilanz als Pluspunkt für Vermarktung und Imagebildung. Zugleich sehen sie die Risiken einer CO2-Bepreisung, die ja angedacht ist. Wir bekommen deshalb viel Zuspruch für unsere Systemlösungen. Das gilt nicht nur für Objekte, die mit Nachhaltigkeitslabels von DGNB, Leed und Breeam zertifiziert werden. Unsere Lösungen mit Circal 75R sind also für Architekten die ideale Möglichkeit, auf diese Nachfrage zu reagieren.

Welche Produkte bieten Sie mit Circal 75R an?
Wir haben unser gesamtes Witec-Profilsystem für Fassaden auf die Hydro-Circal-75R-Qualität umgestellt. Die Fenster- und Türensysteme Wicline und Wicstyle sowie die Schiebetürsysteme Wicslide sollen so schnell wie möglich folgen. Und ein weiteres Ziel ist, den Anteil an recyceltem Aluminium auf 90 % zu erhöhen.

www.wicona.com

 

Kurze Werbepause

Die vollständige Sonderpublikation DETAIL selection »Recycling – Materialien, Systeme, Konzepte« finden Sie hier.

Foto: # 175379064 focus finder – stock.adobe.com

© Dietrich Leppert

 

Aktuelles Heft
DETAIL 1+2/2020
DETAIL 1+2/2020

Fenster und Fassaden

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.