You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Kristallstruktur für Glasdach

Die Dachkonstruktion des World Conference Center Bonn besteht aus dreiecksförmigen Flächen mit verschiedenen Seitenlängen, die in ihrer Gesamt­anordnung an eine Kristallstruktur erinnern. 23 unterschiedlich geneigte Flächen überspannen in 14 m Höhe frei eine Grundfläche von ca. 60 x 35 m. Dreiseitig wird das Kristalldach von Massivbauteilen umschlossen und auf der Nordwest Seite von einer annähernd vertikalen Fassadenfläche flankiert. Die primäre Tragstruktur des Daches besteht aus einem biegesteifen Trägerrost aus geschweißten Kastenträgern. Diese haben eine Dimension von 400 x 970 mm (B x H). Sie verlaufen in Längs-, Quer- und Diagonalrichtung zwischen den Knotenpunkten und wurden entsprechend dem Kräfteverlauf in Blechdicken von 25 bis 100 mm ausgeführt. Es fand ausschließlich Stahl S355 Verwendung.

Unterhalb der Tragstruktur befinden sich Versorgungskästen und -kanäle für die haustechnischen Komponenten (ELT, Brandschutz etc.). Lastpunkte für Nutzlasten von bis zu 1 t sollen eine möglichst flexible Nutzung ermöglichen. Das Tragwerk wurde in die Baugruppen Träger und Knotenpunkte aufgegliedert. Die Lastabtragung der Vertikal- und Horizontallasten erfolgt entlang der Randträger des Kristalldachs. Über verschiebbare Elastomerlager werden die vertikalen Lasten an die umgrenzenden Massivbauteile abgegeben. An drei Punkten ist das Dach horizontal am Massivbau verankert. So können die zu erwartenden Verformungen zwängungsfrei aufgenommen werden. Im Anschluss an die Montage der Hauptträger wurde die Sekundärkonstruktion (Glas-Unterkonstruktion) aus IPE-180- bis IPE-270-Profilen im Abstand von 1,5 m montiert.

Weitere Informationen: Heinrich Lamparter Stahlbau GmbH & Co. KG, Kaufungen

Kurze Werbepause

World Conference Center Bonn
Foto: Hersteller
Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.