You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Leuchten aus Kaffee

Hängeleuchte »Koji s« von Raul Lauri

Kaffeesatz landet meist im Hausmüll oder bestenfalls auf dem Kompost. Mit der Beigabe von Biobindemittel lässt sich unter Druck und hohen Temperaturen die Konsistenz des Kaffesatzes jedoch so verändern, dass ein Rohstoff entsteht, der zu Formen oder Platten gepresst werden kann. Die entstandenen Produkte, wie z.B. die Hängeleuchte »Koji s« von Raul Lauri, sehen einzigartig aus und riechen auch nach Kaffee. Weitere Informationen:  Qn‘C Philipp Kuntze
 
www.qnc.ch

Stichworte:
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
DETAIL 12/2013

Planen und Bauen als Prozess

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.