You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Lichtfestival, Beleuchtung, Außenbeleuchtung

Lichtfestivals im Herbst

Lichtrouten, Lüdenscheid, Deutschland
Lüdenscheid gilt auch als Stadt des Lichts. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstanden dort zahlreiche Unternehmen, die Leuchten herstellen. Darunter sind bekannte Marken wie Erco, Insta und Brilum. Zum 750. Stadtjubiläum von Lüdenscheid werden die Altstadt und Orte, mit denen sich Lüdenscheider Geschichte verbindet, zu Standorten für Kunstinterventionen mit Licht.

28. September bis 7. Oktober
www.lichtrouten.de

Lights in Alingsås, Schweden
Ende der 1990er Jahre experimentierten schwedische Studenten im Zentrum der Stadt Alingsås (Västergötland) mit der Beleuchtung von öffentlichen Gebäuden. Die Gemeinde in der Nähe von Göteborg machte daraus ein jährlich wiederkehrendes Ereignis. Dazu ging sie eine Zusammenarbeit mit der internationalen Professional Lighting Designers Association (PLDA) ein. Die PDLA bringt seitdem Lichtdesigner und Lichtkünstler aus der ganzen Welt nach Alingsås. Für die Profis werden Workshops angeboten. Für die Allgemeinheit gibt es abendliche Rundwanderungen durch die künstlerisch beleuchtete Innenstadt von Alingsås.

28. September bis 4. November
www.lightsinalingsas.com

Festival of Lights, Berlin, Deutschland
Zum 14. Mal findet in Berlin das Festival of Lights statt. Dabei werden Wahrzeichen, historische Orte, Straßen, Plätze, Szeneviertel und interessante Orte der jüngeren Berliner Geschichte mit Licht inszeniert. Die meisten Beleuchtungen sind täglich von 19 Uhr bis Mitternacht zu sehen.

5. bis 14. Oktober
www.festival-of-lights.de

Lichtfestival Signal, Prag, Tschechien
Das historische Zentrum der tschechischen Hauptstadt verwandelt sich vom 11. bis zum 14. Oktober in ein Gesamtkunstwerk aus Licht und Schatten. Wo normalerweise die historischen Gaslaternen mit ihrem schwachen Licht die schmalen Gassen erleuchten und die Leuchtreklame von Rotlicht-Eablissements und Spielotheken Passanten locken soll, präsentieren vier Tage lang renommierte tschechische und ausländische Künstler audiovisuelle Installationen im öffentlichen Raum.
11. bis 14. Oktober

www.signalfestival.com


Fête des Lumières, Lyon, Frankreich
Rund vier Millionen Besucher kommen jährlich zur des Lumières nach Lyon. Es ist das größte Lichtkunstfestivals Frankreichs und eines der bekanntesten weltweit. Das Fest der Lichter von Lyon geht auf das Jahr 1830 zurück. Damals sollte der neue Glockenturm der Marienkapelle geweiht werden, die zu jenem Zeitpunkt noch an Stelle der heutigen Basilika Notre Dame auf dem Mont Fourvière, dem Stadtberg von Lyon, stand. An jenem 8. Dezember verhinderte jedoch ein Unwetter das geplante Feuerwerk, woraufhin die Bürger von Lyon in ihren Fenstern tausende Kerzen entzündeten. Der Brauch blieb bis heute erhalten, die Menschen erleuchten am 8. Dezember ihre Fenster mit farbigen Windlichtern. Die Basilika Notre Dame de Fourvière ist der Startpunkt für die Prozessionen beim „Fête des Lumières“; am Place des Terreaux in der Altstadt von Lyon gibt es spektakuläre Lichtshows. Zudem leuchten Baudenkmäler in der ganzen Stadt in allen Farben.

6. bis 9. Dezember
www.fetedeslumieres.lyon.fr

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 4/2019
DETAIL 4/2019

Farbe und Textur

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.